Tragödie in Sachsen-Anhalt

Dieb (24) wird in Mehrfamilienhaus ertappt - Bei Fluchtversuch stirbt er

+

Beim Diebstahl ertappt wurde am Sonntagmorgen ein 24-Jähriger in Sachsen-Anhalt. Er versuchte zu fliehen und verunglückte dabei tödlich.

Ein mutmaßlicher Dieb ist in Halle in Sachsen-Anhalt auf der Flucht in den Tod gestürzt. Der 24-Jährige wurde nach Polizeiangaben am Sonntagmorgen von Bewohnern eines Mehrfamilienhauses beim Stehlen ertappt. Er flüchtete daraufhin in die obersten Stockwerke und stürzte aus bislang ungeklärter Ursache aus etwa zwölf Metern Höhe draußen in die Tiefe.

Der Mann starb noch vor Ort. Die Polizei nahm Ermittlungen auf, um den Hergang des Geschehens aufzuklären.

afp

Auch interessant

Meistgelesen

Zehnjähriger fällt aus Baumhaus mit Gesicht auf Grillspieß - Arzt hat so etwas noch nie gesehen
Zehnjähriger fällt aus Baumhaus mit Gesicht auf Grillspieß - Arzt hat so etwas noch nie gesehen
Zeitumstellung: So schädlich wäre die ewige „Sommerzeit“
Zeitumstellung: So schädlich wäre die ewige „Sommerzeit“
Darf sie das? Polizistin zeigt sich auf Bikini-Foto mit unglaublich tiefem Ausschnitt
Darf sie das? Polizistin zeigt sich auf Bikini-Foto mit unglaublich tiefem Ausschnitt
21-Jährige stürzt 70 Meter Klippe hinunter - Foto von Tatverdächtigem aufgtaucht
21-Jährige stürzt 70 Meter Klippe hinunter - Foto von Tatverdächtigem aufgtaucht

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion