Das sieht man wohl nie

Ärztin stellt Mädchen (8) Rezept aus: Sie verschreibt ihr verblüffende „Mittel“ - Vater veröffentlicht Zettel

Es ist ein ungewöhliches Rezept, das eine Ärztin nun einem Mädchen ausgestellt hat. Der Vater der kleinen Patientin veröffentlichte das Bild prompt - die Reaktionen rühren zu Tränen.

  • Ein Mädchen muss gemeinsam mit seinem Vater in ein Krankenhaus.
  • Das Rezept der Ärztin verblüfft auf den zweiten Blick.
  • Auf Twitter geht das niedliche Rezept nun viral.

Stade - Alle Eltern dürften dieses Gefühl wohl kennen: das Kind wird krank, muss zum Arzt oder im schlimmsten Fall sogar ins Krankenhaus. Dass dieses Erlebnis jedoch auch ein schönes Ende haben kann, zeigt nun ein Twitter-Post von einem erleichterten Vater.

Rezept für achtjährige Patientin geht viral - Ärztin überrascht mit liebevoller Geste

Gemeinsam mit seiner Tochter musste der Mann nämlich offenbar die Ambulanz aufsuchen, aus welchem Grund verrät der Twitter-User jedoch nicht. Die Reaktion der Ärztin lädt der Vater jedoch in die sozialen Netzwerke hoch, das Bild geht umgehend viral. Tausende Twitter-Nutzer reagieren sogar auf den Schnappschuss, die Reaktionen dürften wahrlich zu Tränen rühren.

„Ganz viel Liebe für die Ärztin, die gestern unsere 8-Jährige behandelt hat“, beschreibt der Mann sein hochgeladenes Foto. Darauf zu sehen: ein auf seine Tochter ausgestelltes Rezept. Obwohl der Twitter-User die sensiblen Daten mit einem Smiley überdeckt, sind auf dem ausgefüllten Rezept süße Details zu erkennen. So füllte die Ärztin unter anderem die Spalte mit dem zugehörigen Namen der Krankenkasse mit dem Wort „Papa“ aus, die Unterschrift der Medizinerin wurde durch einen gezeichneten Eisbecher ersetzt.

Ärztin stellt Mädchen (8) Rezept aus - Post des Vaters rührt dann zu Tränen

Und das Medikament, das die Ärztin dem Mädchen verschreibt, ist ausgerechnet „Vanille-Eis mit Streuseln“. Was genau der kleinen Patientin fehlt, bleibt unklar, Twitter-User zeigen sich von der ganz besonderen ärztlichen Behandlung jedoch begeistert. „Wow, ich starre seit zwei Minuten auf dieses Bild und entdecke immer mehr liebevolle Details. Ganz tolle Ärztin!“, „Ich bekam als Kind auch mal ein Rezept über zehn Kugeln Eis, weil ich eine Mandelentzündung hatte“ und „Ganz, ganz bezaubernd!“ häufen sich dutzende begeisterte Kommentare unter der Aufnahme.

„Ja, hat mich auch sehr gefreut. Gerade auch weil die Kleine am liebsten nicht ins Krankenhaus gefahren wäre“, erklärt der Papa des Mädchens in den Kommentaren weiter. Über dieses besondere Rezept dürfte sich die Achtjährige deshalb vermutlich besonderes gefreut haben.

Einen bizarren Zwischenfall gab es nun in einer Aldi-Filiale, dutzende Beobachter sind schockiert. Auch ein TV-Moderator, der zufällig Augenzeuge wurde. Auch ein Gutschein sorgt für Aufsehen. Steht das da wirklich? Ein Edeka-Kunde drehte offenbar seinen Gutschein um - und traute bei der Rückseite des Coupons seinen Augen nicht.

Rubriklistenbild: © Twitter

Auch interessant

Kommentare