Fahrgastzahlen sinken

Hamburg: Neue HVV-Tickets für Coronavirus-Pendler

Eine U-Bahn fährt durch Hamburg.
+
Hamburgs Homeoffice-Pendler könnte es bald spezielle HVV-Tickets geben.

Der HVV verzeichnet weniger Fahrgäste in der Coronavirus-Krise. Denn: Mehr Menschen arbeiten im Homeoffice. Bald könnte es für sie spezielle Tickets geben.

Hamburg* – Seit Beginn der Coronavirus-Pandemie* arbeiten immer mehr Menschen im Homeoffice. Dadurch fahren sie seltener ins Büro und nutzen nur noch sporadisch Busse und Bahnen.

Für viele Pendler lohnen sich daher Vollzeit-Abokarten nicht mehr. Daher denkt der Hamburger Verkehrsbund (HVV) über ein spezielles Ticket* nach, das dieser Gruppe zugutekommen könnte. 24hamburg.de berichtet im Detail darüber. *24hamburg.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare