1. tz
  2. Welt

Rewe-Kunde entdeckt im Parkhaus ein Gefährt, das zuletzt 1977 im Einsatz war

Erstellt:

Von: Julia Schöneseiffen

Kommentare

Tram, Straßenbahn in einem Rewe Parkhaus
In einem Rewe-Parkhaus macht ein Kunde eine besondere Entdeckung. © Screenshot Twitter/Julius Vieth

Ein Rewe-Kunde machte im Parkhaus des Supermarktes eine erstaunliche Entdeckung. Auf Twitter teilte er ein Bild von seinem Fund.

Hamburg – Ein Rewe-Kunde wollte eigentlich nur schnell etwas zum Trinken kaufen und machte dabei eine erstaunliche Entdeckung im Parkhaus des Supermarktes. Auf Twitter teilte der Kunde seinen Fund: „Wenn man sich im Supermarkt nur schnell was zu trinken holen möchte, in dem Parkhaus dann einfach mal ne Tram steht“. Und tatsächlich: Auf dem geteilten Bild ist eine Straßenbahn in einem Parkhaus zu sehen.

Rewe: Supermarkt befindet sich im ehemaligen Straßenbahndepot Hamburg

Andere Twitter-User erkannten sofort, um welchen Supermarkt es sich handelt: „Ah, zu Besuch am Krohnskamp“. Doch warum befindet sich dort eine alte Tram? Ein Twitter-Nutzer weiß die Antwort: „Wenn das Parkhaus früher ein Tramdepot war, ist das doch naheliegend“.

Der besagte Rewe befindet sich im ehemaligen Straßenbahndepot am Krohnskamp / Dorotheenstraße in Hamburg. Im Oktober 2014 war der Supermarkt eröffnet worden.
Eine Entdeckung der etwas anderen Art machte ein Kunde in der Gemüseabteilung eines Rewes: Er fand eine Maus.

Rewe-Entdeckung: Alte Tram im Supermarkt-Parkhaus

Bis in die späten 1970er Jahre war das Gebäude noch als Betriebshof der Hamburger Straßenbahn in Betrieb. Am 2. Oktober 1978 fuhr schließlich die letzte Tram über Hamburgs Straßen.

Auf dem Bild des Rewe-Kunden ist zu erkennen, dass es sich um eine Tram der Linie 15 zur Dorotheenstraße handelt. Der Betrieb dieser Strecke wurde bereits 1977 eingestellt. Umso schöner, dass man die Straßenbahn trotzdem noch bewundern kann.(jsch)

Auch interessant

Kommentare