Unfall im Saarland

Handbremse vergessen: Vater und Tochter von Auto überrollt

Ein schlimmer Unfall ereignete sich im Saarland. Ein Vater vergaß, bei seinem Auto die Handbremse zu ziehen, als er nach seiner Tochter sah.

St. Ingbert - Ein Vater und seine neun Jahre alte Tochter sind im saarländischen St. Ingbert von ihrem aus der Garage rollenden Auto überfahren worden. Beide erlitten schwere Verletzungen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der 61-Jährige hatte seinen Wagen am Sonntag in seiner Garage abgestellt, nachdem er seine beiden streitenden Kinder hatte aussteigen lassen. Als er eines der Kinder weinen hörte, stieg er schnell aus und eilte hinzu. Dabei vergaß er, die Handbremse zu ziehen. Der Wagen machte sich in der abschüssigen Garageneinfahrt selbstständig. Vater und Tochter kamen ins Krankenhaus.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Wetter in Deutschland: Experten rechnen mit nächster Hitzewelle - Tornado-Rätsel gelöst
Wetter in Deutschland: Experten rechnen mit nächster Hitzewelle - Tornado-Rätsel gelöst
Heiße Klempnerin: Verblüffend, wie diese 26-Jährige nach der Arbeit aussieht
Heiße Klempnerin: Verblüffend, wie diese 26-Jährige nach der Arbeit aussieht
Gruppenvergewaltigung auf Mallorca: Bundeswehr-Soldat unter den Verdächtigen - Hunderte demonstrieren
Gruppenvergewaltigung auf Mallorca: Bundeswehr-Soldat unter den Verdächtigen - Hunderte demonstrieren
Schwere Unwetter mit Hagel: Feuerwehr rückt über 200 Mal in einer Nacht aus - Zeltlager evakuiert
Schwere Unwetter mit Hagel: Feuerwehr rückt über 200 Mal in einer Nacht aus - Zeltlager evakuiert

Kommentare