Hausparty: Feiern in den eigenen vier Wänden

+
Wenn Sie viele Gäste zu Ihrer Hausparty erwarten, bereiten Sie ein Buffet vor. Achten Sie darauf, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist

Runder Geburtstag, Verlobung oder erfolgreich abgeschlossenes Studium – Gründe zum Feiern gibt es jede Menge. Wenn Sie Lust haben, mit Freunden und Verwandten anzustoßen, dann laden Sie zu einer Hausparty ein. Mit diesen Tipps gelingt das Fest auf jeden Fall!

Beginn einer jeden Hausparty – detaillierte Planung

Überlegen Sie als Erstes, wann Sie feiern möchten. Mit einem Blick in den Kalender stellen Sie schnell fest, welche Termine noch nicht verplant sind. Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Hausparty nicht am gleichen Tag veranstalten, an dem in Ihrem Freundeskreis schon ein anderes Fest stattfindet. Wenn Sie Freunde oder Verwandte einladen wollen, die nicht in derselben Stadt wohnen, bietet sich ein Wochenende an. Sobald der Termin steht, sollten Sie eine Gästeliste erstellen. Schreiben Sie alle auf, die Sie gerne dabei haben möchten. Tipp: Rechnen Sie mit ein, dass manche Ihrer Gäste ihren Partner oder ihre Kinder mitbringen.

Fantasievolle Einladungskarten

Natürlich können Sie WhatsApp, Facebook oder SMS nutzen, um Ihren Gästen Bescheid zu geben. Viel schöner und persönlicher ist jedoch eine selbst kreierte Einladungskarte. Egal, ob Sie ein Kunstwerk aus Pappe basteln oder Ihre Einladung online gestalten – Ihre Freunde freuen sich bestimmt über persönliche Post im Briefkasten.

Folgende Infos gehören unbedingt auf die Einladung zu Ihrer Hausparty:

  • Datum und Uhrzeit
  • Adresse
  • eine Antwortfrist

Wenn Sie eine Motto-Party planen oder schicke Kleidung erwünscht ist, vermerken Sie das am besten ebenfalls auf der Einladungskarte.

Hausparty vorbereiten: Deko, Essen und Getränke

Erst putzen, dann dekorieren – auch wenn Sie meinen, dass Ihre Wohnung nach der Party sowieso wie ein Saustall aussieht. Falls Sie keine Lust oder Zeit haben, zwei Mal hintereinander sauber zu machen, holen Sie sich professionelle Hilfe ins Haus. Hier finden Sie ganz einfach Putzfrauen vor Ort, zum Beispiel in und um München. So bleibt Ihnen mehr Zeit, sich um Essen, Dekoration und Unterhaltung zu kümmern.

Wenn Sie viele Leute einladen, bietet sich ein Buffet an. Feiern Sie im kleinen Kreis, können Sie auch ein Menü zubereiten. Kleiner Tipp: Servieren Sie drei Gänge und achten Sie darauf, dass sich die Hauptzutaten nicht wiederholen. Gibt es zum Beispiel als Vorspeise ein Fischgericht, wählen Sie für den Hauptgang Fleisch aus. Klären Sie im Vorfeld ab, ob unter Ihren Gästen Vegetarier oder Veganer sind.

Überlegen Sie sich, welche Getränke Sie anbieten möchten. Säfte und Wasser sollten Sie unbedingt im Haus haben. Auch Wein und Bier werden gerne getrunken. Kaufen Sie die Getränke für Ihre Hausparty bei einem Großhändler oder im Getränkemarkt auf Provision. So bezahlen Sie nur das, was tatsächlich konsumiert wird. Den Rest bringen Sie nach der Feier einfach wieder zurück.

Alles geplant und vorbereitet? Dann entspannen Sie sich und genießen Sie Ihre Hausparty!

Auch interessant

Meistgelesen

Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf Winterzeit umgestellt?
Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf Winterzeit umgestellt?
Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen

Kommentare