Der Heilige Rock im Trierer Dom

1 von 12
Der Heilige Rock ist eine Tuchreliquie, die Teile des Gewandes von Jesus Christus enthalten soll.
2 von 12
ie wird im Trierer Dom aufbewahrt und ist normalerweise verschlossen und nicht sichtbar.
3 von 12
Nur ganz selten wird die rotbraune Tunika gezeigt: Bei den sogenannten “Heilig-Rock-Wallfahrten“, die unregelmäßig ausgerufen werden.
4 von 12
Zur 20. Wallfahrt werden bis zum 13. Mai rund 500 000 Pilger aus aller Welt in Trier erwartet.
5 von 12
Erstmals wurde der Heilige Rock im Jahr 1512 auf Drängen von Kaiser Maximilian I. öffentlich gezeigt.
6 von 12
Das 500-Jahr-Jubiläum ist Anlass für die Wallfahrt 2012.
7 von 12
Wissenschaftliche Belege über die Echtheit des Gewandes gibt es nicht.
8 von 12
Der Überlieferung nach soll die Heilige Helena, die Mutter Konstantins des Großen, die Tunika bei einer Pilgerfahrt in Jerusalem gefunden und anschließend der Trierer Kirche geschenkt haben.

Trier - Der Heilige Rock im Trierer Dom

Auch interessant

Meistgesehen

Thai-Fußballer hoffen jetzt auf baldige Heimkehr nach Hause
Thai-Fußballer hoffen jetzt auf baldige Heimkehr nach Hause
Fußball-Team nach 17 Tagen aus Höhle gerettet
Fußball-Team nach 17 Tagen aus Höhle gerettet
Bereits 200 Todesopfer nach Überschwemmungen in Japan
Bereits 200 Todesopfer nach Überschwemmungen in Japan
Zahl der Überschwemmungsopfer in Japan steigt
Zahl der Überschwemmungsopfer in Japan steigt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.