Helgoland wird nicht vergrößert

+
Ein Plakat für eine Landaufspülung der Nordseeinsel Helgoland (Kreis Pinneberg) hängt am Samstag (25.06.2011) in einem Fenster eines Wohnhauses auf der einzigen deutschen Hochseeinsel.

Helgoland - Die seit einer Sturmflut geteilte Nordseeinsel Helgoland wird weiter aus Hauptinsel und vorgelagerter Düne bestehen. In einem Bürgerentscheid lehnten am Sonntag 54,74 Prozent eine mögliche Landverbindung ab.

Das teilte Tourismusdirektor Klaus Furtmeier mit. 45,26 Prozent stimmten für ein solches Vorhaben. Die Wahlbeteiligung lag bei 81,4 Prozent. Während 1980 noch mehr als 2.000 Menschen auf Helgoland lebten, sind es derzeit nur noch 1.300. Nun soll geprüft werden, wie auf der Insel oder der vorgelagerten Fläche für Wohn-, Arbeits- und Gewerberäume geschaffen werden können, um die Wirtschaft zu beleben.

dapd

Die verrücktesten Geschichten aus aller Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

dapd

auch interessant

Meistgelesen

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben
Lawinen-Drama in Italien: Acht Überlebende gerettet
Lawinen-Drama in Italien: Acht Überlebende gerettet
Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall
Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall
Radiosender stoppt „Bayerns unmoralischstes Gewinnspiel“
Radiosender stoppt „Bayerns unmoralischstes Gewinnspiel“

Kommentare