Anteilnahme ist riesig

Herzinfarkt mit nur 9 Jahren! Weltweite Trauer um dieses Mädchen - nach dem Tod wird sie zur Lebensretterin

Allmeria Oliver steht im Wohnzimmer auf einem Teppich.
+
Mit nur neun Jahren starb die kleine Allmeria Oliver nach einem Herzinfarkt.

Allmeria Oliver starb mit nur neun Jahren nach einem Herzinfarkt. Ihr Tod löst weltweite Anteilnahme aus. Nun wird sie sogar noch zur Lebensretterin.

  • Die kleine Allmeria Oliver ist mit nur neun Jahren nach einem Herzinfarkt verstorben.
  • Nicht nur in ihrer schottischen Heimat Perth, sondern auf der ganzen Welt trauern Menschen um das Mädchen.
  • Nach ihrem Tod wird die kleine Allmeria Oliver nun sogar zur Lebensretterin.

Perth/Schottland - Dieser Todesfall sorgt für riesige Anteilnahme. Vor Kurzem verstarb die kleine Allmeria Oliver auf tragische Weise mit nur neun Jahren. Das kleine Mädchen aus der Stadt Perth in Schottland erlitt trotz ihres jungen Alters einen Herzinfarkt. Für die Familie ein unerwarteter Schock. Weltweit trauern Menschen um das Mädchen.

Die Tragödie begann laut dem Mirror bereits am 9. Dezember. An jenem Tag soll Allmeria Oliver einen Herzinfarkt erlitten haben. Einen Tag später bestätigte ihre Mutter Julie Steedman den Vorfall in einem emotionalen Facebook-Post. „Meine wunderschöne beste Freundin hat gestern einen Herzinfarkt erlitten. Ich weiß nicht, wie viel Zeit ich noch mit ihr habe“, schreibt sie zu einem Bild ihrer Tochter. Die Ärzte konnten das Mädchen aber nicht retten. Nur einen Tag nach dem Post, am 11. Dezember, verstarb die kleine Allmeria.

Allmeria Oliver starb nach einem Herzinfarkt: Ihre Tanzlehrerin nimmt mit bewegenden Worten Abschied

Im Gespräch mit dem Mirror erzählt ihre Mutter, dass Allmeria ein echtes Energiebündel gewesen sei. Außerdem war sie begeisterte Tänzerin. Eigentlich sei in dieser Woche die Weihnachtsfeier in ihrer Schule geplant gewesen, worauf sich das Mädchen sehr gefreut habe. „Sie war eine Party-Diva. Sie hatte ihr Kleid, ihre Haare, ihr Make-up durchdacht. Sie konnte es kaum erwarten“, sagt Julie Steedman.

In ihrer Heimatstadt Perth ist die Trauer um Allemrias Tod riesig. „Allmeria hat die Leben so vieler Menschen berührt und hatte ein Lächeln und einen frechen Humor, der die Welt auch an den dunkelsten Tagen aufhellte“, findet ihre Tanzlehrerin Brooke Robertson im Mirror bewegende Abschiedsworte.

Allmeria Oliver: Herzinfarkt mit nur neun Jahren! Nach ihrem Tod wird sie zur Lebensretterin

Nach ihrem Tod wird die kleine Allmeria Oliver aber sogar noch zu einer kleinen Heldin. Wie der Mirror weiter berichtet, sollen die Organe des Mädchens gespendet werden. Vier Kindern soll damit das Leben gerettet werden. Die Perth‘s Bible Baptist Church, die Gemeinde, der Allmeria angehörte, hat außerdem eine Spendenkampagne gestartet, um die Familie des verstorbenen Mädchens bei den Bestattungskosten zu unterstützen. „Alle Spenden gehen direkt an ihre Mutter, Julie Steedman“, heißt es in der Spendenkampagne.

Bereits fast 10.000 Pfund sind bisher (19. Dezember) zusammengekommen. In den Kommentaren zum Spendenaufruf ist die Anteilnahme riesig, viele richten liebe Kondolenzwünsche an die Hinterbliebenen. Und auch unter dem Facebook-Post von Allmerias Mutter Julie Steedman nehmen User aus aller Welt Abschied vom kleinen Sonnenschein. (han)

Auch interessant

Kommentare