Hielt sich 17-Jähriger zwei Sklaven?

Düsseldorf - Ein 17-jähriger Schüler muss seit Donnerstag wegen Freiheitsberaubung und Betruges in einer Vielzahl von Fällen vor dem Amtsgericht Düsseldorf verantworten. Die Vorwürfe sind ungeheuerlich.

Der Jugendliche soll unter anderem zwei Heimkinder auf dem Dachboden des Hauses seiner Eltern wie Sklaven gehalten und sie zu Diebstählen und Betrugstaten im gesamten Bundesgebiet gezwungen haben.

Außerdem wird ihm vorgeworfen, seine Mutter geschlagen und seinen Vater mit einem Messer bedroht zu haben. Aufgrund des jugendlichen Alters des Angeklagten findet der Prozess unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Ina Müller: Beliebte Moderatorin und Sängerin mit Schock-Beichte im NDR
Ina Müller: Beliebte Moderatorin und Sängerin mit Schock-Beichte im NDR
Frau filmt schockierende Momente: Rohes Fleisch hüpft auf einmal lebendig vom Teller
Frau filmt schockierende Momente: Rohes Fleisch hüpft auf einmal lebendig vom Teller
Anschlag befürchtet: ICE auf dem Weg nach Hamburg evakuiert - Mann im Zug verschreckt Reisende
Anschlag befürchtet: ICE auf dem Weg nach Hamburg evakuiert - Mann im Zug verschreckt Reisende
Vermisste Nora tot aufgefunden: Familie hat Zweifel an Theorie der Behörden
Vermisste Nora tot aufgefunden: Familie hat Zweifel an Theorie der Behörden

Kommentare