Teure Tracht Prügel

Hintern versohlt - Vater muss Strafe zahlen

+
Körperliche Bestrafung ist in Deutschland verboten - in Frankreich hingegen nicht

Paris - Ein französisches Gericht hat einen Vater zu einer Geldstrafe verurteilt, obwohl körperliche Bestrafung in Frankreich erlaubt ist. Die Mutter kassiert nun für den Klaps.

Wegen Schlägen auf den nackten Hintern seines Sohnes ist ein Vater im zentralfranzösischen Limoges zu 500 Euro Strafe auf Bewährung verurteilt worden. Zudem müsse er eine Strafe von 150 Euro an die Mutter des Kindes als Erziehungsberechtigte zahlen, berichtete die Regionalzeitung „Le Populaire du Centre“ am Dienstag. Die Schläge seien eine Gewalttat und ein „Akt der Erniedrigung“, habe das Gericht geurteilt.

Im Gegensatz zu Deutschland sind körperliche Bestrafungen von Kindern in Frankreich im häuslichen Bereich erlaubt, Gewalttaten jedoch nicht. Das Thema wird in Frankreich seit Jahren diskutiert. Eine Kinderschutzorganisation fordert aktuell mit einer Kampagne, die als „fessée“, als Klaps auf den Hintern verharmloste Gewalt zu untersagen. Der Europarat setzt sich seit 2010 für ein länderübergreifendes Verbot der Prügelstrafe ein.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann wird die Uhr wieder umgestellt?
Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann wird die Uhr wieder umgestellt?
Lotto am Samstag: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom 14.10.2017
Lotto am Samstag: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom 14.10.2017
Witzige Anzeige geht wieder rum: „Junge Familie sucht 1 schöne Wohnung“
Witzige Anzeige geht wieder rum: „Junge Familie sucht 1 schöne Wohnung“

Kommentare