Horror für Mutter: Zug fährt mit Baby davon

Hagen/Düsseldorf - Es ist der Horror jeder Mutter: Eine 27-Jährige musste am Freitag mit ansehen, wie ihr Baby im Zug ohne sie losfuhr.

Ticket entwertet, Baby weg: Eine 27-jährige Mutter musste am Freitagmorgen zusehen, wie ihr Kind alleine im Zug davonfuhr. Wie die Bundespolizei in Düsseldorf mitteilte, hatte die Frau den Kinderwagen im Regionalexpress abgestellt, der gerade im Hagener Hauptbahnhof stand. Sie verließ den Zug noch einmal, um ihren Fahrschein abzustempeln. Währenddessen schlossen die Türen und die Bahn fuhr los. Die Mutter informierte die Bundespolizei, die Beamten nahmen den kleinen Fahrgast in Wuppertal in Empfang.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

News-Ticker zum mutmaßlichen Terrorakt in Manchester: "Ich rannte um mein Leben"
News-Ticker zum mutmaßlichen Terrorakt in Manchester: "Ich rannte um mein Leben"
Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte
Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte
Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger
Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger
Nach jahrelangem Missbrauch: 23-Jährige schneidet Prediger Penis ab
Nach jahrelangem Missbrauch: 23-Jährige schneidet Prediger Penis ab

Kommentare