ICE-Panne: Passagiere müssen Bus fahren

+
Der ICE Amsterdam - Basel wird am Dienstag  in Höhe der Ortschaft Praest bei Emmerich evakuiert.

Düsseldorf - Wegen einer ICE-Panne am Niederrhein mussten am Dienstag 150 Bahnreisende auf freier Strecke in Busse umsteigen.

“Die Ursache war ein Defekt am Systemschalter für die Stromabnahme“, sagte ein Sprecher der Bahn in Düsseldorf. Deshalb blieb der Zug Amsterdam-Frankfurt-Basel auf Höhe von Emmerich stehen. Die Feuerwehr evakuierte den ICE. Drei Busse wurden für die Weiterfahrt nach Duisburg, Düsseldorf und Köln zur Verfügung gestellt. Nach Angaben des Sprechers fielen wegen der blockierten Strecke fünf Nahverkehrszüge aus. Der ICE musste abgeschleppt werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Flixbus-Unfall auf der A9: Insasse aus München schildert dramatische Szenen - Identität des Opfers geklärt
Flixbus-Unfall auf der A9: Insasse aus München schildert dramatische Szenen - Identität des Opfers geklärt
Was aussieht wie eine normale Wand, ist in Wirklichkeit blanker Horror
Was aussieht wie eine normale Wand, ist in Wirklichkeit blanker Horror
Schock im McDonalds: Mutter drückt Kopf ihres Babys in Kloschüssel - und spült
Schock im McDonalds: Mutter drückt Kopf ihres Babys in Kloschüssel - und spült
Er bedrohte offenbar seine eigene Familie: Polizei erschießt Mann
Er bedrohte offenbar seine eigene Familie: Polizei erschießt Mann