Modell "Lyda Jumbotasse"

Verbrennungsgefahr: Ikea ruft Tasse zurück

+
Ikea ruft diese "Lyda Jumbotasse" zurück

Hofheim-Wallau - Ikea ruft die "Lyda Jumbotasse" zurück. Sie kann zerbrechen, wenn heiße Flüssigkeiten eingegossen werden. Deshalb besteht Verbrennungsgefahr.

Wegen Verbrennungsgefahr ruft das Möbelhaus Ikea eine Tasse zurück. Kunden, die eine „Lyda Jumbotasse“ erworben haben, sollte diese nicht mehr benutzen und in das Einrichtungshaus zurückzubringen, teilte Ikea am Mittwoch mit. Der Kaufpreis werde voll erstattet. Die Tassen könnten zerbrechen, wenn heiße Flüssigkeiten eingegossen werden, hieß es zur Begründung. Weltweit sei dies zwanzig Mal berichtet worden, davon auch einige Mal in Deutschland. Bei zehn dieser Vorfälle sei es zu Verletzungen gekommen. Die fraglichen Tassen seien zwischen August 2012 und Mai 2013 verkauft worden. Wer Fragen hat, kann sich bei Ikea unter der kostenfreien Servicenummer (0800) 2255453 informieren.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Alarm: Experten befürchten Umweltkatastrophe von historischem Ausmaß
Alarm: Experten befürchten Umweltkatastrophe von historischem Ausmaß
Familie lässt professionelle Fotos machen - als sie das Ergebnis sieht, brechen alle in Tränen aus
Familie lässt professionelle Fotos machen - als sie das Ergebnis sieht, brechen alle in Tränen aus
Polizei lästert auf Twitter über Helikopter-Eltern - und trifft für viele ins Schwarze
Polizei lästert auf Twitter über Helikopter-Eltern - und trifft für viele ins Schwarze
Privatdetektiv im Fall Maddie stirbt unter mysteriösen Umständen
Privatdetektiv im Fall Maddie stirbt unter mysteriösen Umständen

Kommentare