Absoluter Netzhit

Frau zeigt Foto vor Spiegel: Sie übersieht ein wichtiges Detail - und wird deshalb berühmter als ohne Fauxpas

Connie White aus Schottland teilt auf Instagram ein Foto - und geht damit ungewollt viral. Denn die Nutzer sehen darauf etwas, was der 22-Jährigen komplett entging.

  • Es sollte ein ganz normaler Post auf Instagram werden.
  • Doch die 22-jährige Schottin übersah ein kleines Detail - mit großer Wirkung.
  • Das Foto ging viral, sogar Medien in Estland berichteten darüber.

Edinburgh - „Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die schönste im ganzen Land?“ - diese Frage hätte Connie White aus Schottland ihrem Spiegel besser vor der Veröffentlichung ihres Fotos stellen sollen. Dann wäre ihr das kleine Detail mit großer Wirkung vielleicht noch aufgefallen. Der Spiegel hätte nicht mit: „Frau Königin, Ihr seid die Schönste in ganz Schottland“, geantwortet. Nein, er hätte so etwas wie: „Connie, bevor du dieses Foto der ganzen Welt zeigst, schau lieber nochmal auf die Stelle zwischen deinen Beinen“, gesagt. Doch Connie lud ihr Foto ohne vorherige Konsultation des Spiegels auf Instagram hoch. Daraufhin ging es viral.

Virales Twitter Foto vor dem Spiegel: Übersehenes Detail sorgt für Netzhit

In den sozialen Medien kommt es immer wieder zu viralen Hits - zuletzt etwa ein skurriles Musikvideo über US-Präsident Trump inmitten der Corona-Krise. Auf dem jetzt viral gegangenen Foto posiert Connie White mit einem knappen, roten Kleid, sie schaut selbstbewusst in die Kamera, eine Hand ist auf ihrer Hüfte abgestützt, in der anderen hält sie ihr Handy. Soweit, so gut. Wäre da nicht der Spiegel im Hintergrund. Connie hat ihm den Rücken zugekehrt. Die Kamera hält jedoch die Reflexion des Spiegels auf dem Bild fest - und Connie scheint plötzlich etwas sehr großes, und sehr phallisches zwischen ihren Beinen hängen zu haben. Ziemlich schnell erkennen dies auch ihre Follower auf Instagram und machen die Schottin darauf aufmerksam.

Connie White: Ihr Spiegel-Foto schafft es bis nach Estland

Tatsächlich ist es in diesem Fall aber wirklich nicht wonach es aussieht - es handelt sich um nichts Unangemessenes, sondern lediglich um die Reflexion der Rückseite ihres Fußes. Die wirklich große optische Täuschung teilte Connie daraufhin jedoch auch noch auf Twitter - mit eindeutigen Worten. Das Foto ging daraufhin viral, über 25.000 Menschen gefällt es - Nutzer Dario fragt dann aber doch erstmal relativ verunsichert „Was ist das wirklich?“. Diese Frage stellten sich anscheinend sehr viele Menschen - in ganz vielen Ländern. The Real Suty kommentierte, dass sogar Medien im fast 8.000 km entfernten Estland darüber berichteten. Zwar hätte es noch größer werden können - immerhin brachte ein viral gegangenes TikTok-Video einen alten Hit wieder in die Charts - Schneewittchens Stiefmutter wäre aber sicherlich trotzdem stolz auf die 22-Jährige. (lb)

Rubriklistenbild: © Martti Kainulainen

Auch interessant

Kommentare