1. tz
  2. Welt

Finden Sie die Bienen-Königin? Suchbild wird Instagram-Hit - „Werde so gut darin“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Yasina Hipp

Kommentare

Eine Wildbiene im Anflug.
Bienen sind faszinierende Insekten. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild/Patrick Pleul

Bienen bestäuben Obstbäume, Pflanzen und Co. und leider gibt es immer weniger von ihnen. Eine amerikanische Imkerin zeigt auf Social Media ihren Alltag und begeistert mit einem Rätsel.

Austin (Texas) - Auf ihrem Kanal wimmelt es nur so von Waben, Bienenvölkern und weißen Imkerhüten. Die amerikanische Imkerin Erika Thompson nutzt ihren Instagram-, TikTok- und Twitter-Kanal, um ihren Followern die alltägliche Arbeit mit den Bienen näherzubringen. Vor allem die kurzen Videos der jungen Frau sind beeindruckend und lassen einen staunend zurück: Sie filmt ihre Bienenvölker und oftmals sind dabei ihre Hände - ohne Handschuhe - über und über mit den kleinen Insekten bedeckt. Mit einem Foto eines Bienenstocks und einer Quizfrage begeistert Thompson nun ihre Community.

Bienenkönigin: Schwer zu entdecken

Mit einem Bild eines wuseligen Bienenstocks stellt die US-Amerikanerin ihre rund 770.000 Follower auf Instagram vor ein Rätsel. Unter das Bild schreibt sie: „Kannst du die Bienenkönigin in diesem Bienenstock finden?“ Einen kleinen Hinweis auf das Aussehen der Königin liefert Thompson noch mit: „Sie ist die größte Biene im Bienenstock, mit einem längeren Körper, einem spitzeren Hinterleib und einem schwarzen Fleck auf ihrem Rücken.“ Gar nicht so einfach bei all den schwarz-gelb gestreiften Insektenkörpern. Auf dem zweiten Foto präsentiert die Bienen-Expertin dann die Lösung und markiert die Königin mit einem schwarzen Kreis.

Suche nach Bienenkönigin: User sind begeistert

Ganze 10.000 Likes generiert das Bienen-Wimmelbild. Und die User raten fleißig mit. Viele entdeckten die Königin sogar recht schnell und bedanken sich bei Thompson für ihre Arbeit. Eine Userin schreibt: „Mein siebenjähriger Sohn und ich haben sie beide sofort gefunden, weil wir so viel Zeit damit verbracht haben, aus Ihren Beiträgen und Videos zu lernen.“ Ein anderer kommentiert: „Ich werde so gut darin, sie so schnell zu finden!! Danke, dass du ein toller Bienenlehrer bist!“

Erika Thompson gibt ihr Wissen über die Bienen nämlich über ihre Social-Media-Kanäle weiter. So schreibt sie auch zu dem Bienenrätsel etwas Wissenswertes: „Und hier noch ein lustiger Fakt... alle anderen Bienen, die du hier siehst, sind weibliche Arbeitsbienen, da die Männchen alle für den Winter rausgeschmissen worden sind!“ Tatsächlich war das Bienenrätsel auch nicht das erste auf ihrem Account. Immer wieder fordert sie ihre Follower heraus, auf Fotos oder in Videos bestimmte Insekten zu finden.

Auch interessant

Kommentare