Zum zehnten Geburtstag

iPhone 8: Forbes-Reporter baut neues Modell nach, Apple bestätigt das Design

Es gibt Neuigkeiten für Apple-Liebhaber: Zum zehnten Geburtstag will Apple das beste iPhone aller Zeiten, das iPhone 8, auf den Markt bringen. Erste Bilder zeigen nun, wie das Smartphone aussehen wird.

Es wird immer klarer, wie das neue iPhone 8 von Apple aussehen wird. Zum zehnten Geburtstag hat Apple etwas ganz Großes geplant: Das neue iPhone 8 soll alle anderen iPhones überragen. Wie chip.de berichtet, hat Forbes-Redakteur Gordon Kelly in Zusammenarbeit mit dem Hüllen-Designer Nodus das iPhone 8 nachbilden lassen - und Apple bestätigte das Design.

Die neuen Bilder zeigen ein kantenübergreifendes Display ohne Home-Button, der allerdings an der Seite des Smartphones verbaut ist. Die Dual-Kamera des iPhones 8 liegt vertikal, anders als beim iPhone 7 Plus, bei dem sie horizontal liegt. Damit will Apple die Funktion der erweiterten Realität beim Fotografieren und Filmen verbessern, berichtet chip.de. Das Ergebnis sind eindrucksvolle und farbintensive Fotos. 

iPhone 8: Ohne Kopfhöreranschluss und Home-Button?

Für das USB-Kabel, mit dem man das Smartphone mit anderen Endgeräten verbinden und aufladen kann, setzt Apple weiterhin auf seine altbewährte Lighting-Schnittstelle.

Das neue iPhone wird keinen Kopfhörer-Anschluss haben und die Power-On-Off-Taste, die doppelt so groß wie sonst sein wird, befindet sich an der Seite. 

Wo der Home-Button hin soll, ist noch nicht klar. Ob der Power-Button nicht einfach zugleich Home-Button mit integrierter Touch-ID sein könnte, weiß Kelly nicht. Er meint, so chip.de, es gebe keinen Plan B.

In diesem Video sehen Sie das neue iPhone 8.

sdr

Rubriklistenbild: © pixabay

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

22-Jähriger bei Disco-Schlägerei im Partyort Lloret de Mar getötet
22-Jähriger bei Disco-Schlägerei im Partyort Lloret de Mar getötet
Skandal-Aushang: Hotel fordert Juden zum Duschen auf
Skandal-Aushang: Hotel fordert Juden zum Duschen auf
Wirbel um "true fruits"-Kampagne - Firma beleidigt Kunden heftig
Wirbel um "true fruits"-Kampagne - Firma beleidigt Kunden heftig
Fahrer rast in Pizzeria bei Paris: Mädchen (13) tot, Junge (3) in Lebensgefahr
Fahrer rast in Pizzeria bei Paris: Mädchen (13) tot, Junge (3) in Lebensgefahr

Kommentare