Irakische Polizei stellt gestohlenes Picasso-Gemälde sicher

+
„The Naked Woman“: Dieses gestohlene Picasso-Gemälde hat die irakische Polizei sichergestellt.

Bagdad - Die irakische Polizei hat bei einer Razzia im Süden des Landes nach eigenen Angaben ein gestohlenes Picasso-Gemälde sichergestellt.

Ein Mann, der das Bild mit dem Titel “The Naked Woman“ für 450.000 Dollar habe verkaufen wollen, sei bei dem Einsatz am Dienstag verhaftet worden. Das Gemälde wurde laut Polizei vermutlich während der irakischen Invasion Kuwaits 1990 gestohlen. Es ist nach Behördenangaben von Pablo Picasso signiert und trägt die Aufschrift “Das Museum von Kuwait“.

Kunstexperten erklärten laut Polizei, das Bild sei zehn Millionen Dollar wert. Die in London ansässige Datenbank Art Loss Registry erklärte allerdings, aus dem Museum in Kuwait würden keine Gemälde vermisst. Ein irakischer Richter kündigte am Donnerstag an, nach den Ermittlungen werde “The Naked Woman“ nach Bagdad gebracht.

AP

Auch interessant

Meistgelesen

Drama am Strand in der Türkei: Paar erhebt nach Horror-Erlebnis schwere Vorwürfe
Drama am Strand in der Türkei: Paar erhebt nach Horror-Erlebnis schwere Vorwürfe
Ausraster auf offener Straße: Zukünftige Braut verprügelt Trauzeugin brutal
Ausraster auf offener Straße: Zukünftige Braut verprügelt Trauzeugin brutal
Mutter will nicht, dass Sohn (15) in die Schule geht - der Grund ist unfassbar 
Mutter will nicht, dass Sohn (15) in die Schule geht - der Grund ist unfassbar 
Unfassbar: Kleine Vögel wurden lebendig eingemauert
Unfassbar: Kleine Vögel wurden lebendig eingemauert

Kommentare