Polizei muss schlichten

Irres Video: Hier prügeln sich Lenin und Stalin

+

Moskau - Die Moskauer Polizei staunte nicht schlecht, als ihr eine Schlägerei zwischen "Lenin" und "Stalin" nahe dem berühmten Roten Platz in Moskau gemeldet wurde.  

Auf dem Manege-Platz im Stadtzentrum sei Lenin-Darsteller Igor Gorbunow nach eigenen Angaben vom Stalin-Double Latif Walijew, mit dem er zusammenarbeitete, geschlagen worden, sagte Polizeisprecher Alexander Ribak am Dienstag AFP. Nahe den Moskauer Sehenswürdigkeiten gehören Lenin- und Stalin-Darsteller zum Stadtbild. Gegen ein Entgeld posieren sie mit Touristen für Fotos.

Den Ermittlungen zufolge habe der eine Doppelgänger den anderen mit einem Regenschirm geschlagen. Grund war demnach, dass „Lenin“ künftig mit einem anderen „Stalin“ zusammenarbeiten wolle. „Die beiden Führer des Weltproletariats haben sich mittlerweile mit Konkurrenten zusammengetan“, sagte ein Sprecher.

AFP/dpa

auch interessant

Meistgelesen

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Zehn Jahre nach „Kyrill“: So verheerend wütete der Orkan
Zehn Jahre nach „Kyrill“: So verheerend wütete der Orkan
Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache
Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache
Vollwaise durch Berlin-Anschlag: Frau (22) kämpft um ihre Existenz
Vollwaise durch Berlin-Anschlag: Frau (22) kämpft um ihre Existenz

Kommentare