"Ich bin Deine Straße, Isländer"

Reykjavik benennt Straße nach Darth Vader

+
Der Bösewicht aus dem "Krieg der Sterne": Nach Darth Vader wird jetzt eine Straße in Island benannt

Reykjavik - Die Isländer sind bekanntlich ein trinkfestes Völkchen - und so manch einer könnte es für eine Schnapsidee halten: In der Hauptstadt Reykjavik wird eine Straße nach Darth Vader benannt.

Die Entscheidung der Stadt verbreitete Bürgermeister Dagur B. Eggertsson über Twitter. Die Straße in einem Industriegebiet wird Svarthöfði heißen - das ist der isländische Name für Darth Vader, der Kult-Figur aus "Krieg der Sterne". Die Umbenennung ist der Initiative "Better Reykjavik" zu verdanken, einem Onlineforum, bei dem Bürger Ideen für ihre Stadt einreichen können.

Die beliebtesten Vorschläge werden im Stadtrat diskutiert. Reykjaviks damaliger Bürgermeister und Clown Jon Gnarr hatte sich 2010 für das Forum stark gemacht. Der Star-Wars-Fan kommentierte die Straßen-Umbenennung auf Facebook: "Wurde langsam Zeit!"

dpa

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben
Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben
Zehn Jahre nach „Kyrill“: So verheerend wütete der Orkan
Zehn Jahre nach „Kyrill“: So verheerend wütete der Orkan
Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache
Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Kommentare