"Schwerwiegender Zwischenfall"

Weil sie tanzten: Soldaten suspendiert

Jerusalem - Weil sie auf einer palästinensischen Hochzeit getanzt hatten, wurden nun mehrere israelische Soldaten suspendiert - die Armee sprach von einem schwerwiegenden Zwischenfall.

Mehrere israelische Soldaten sind vom Dienst suspendiert worden, weil sie sich während einer Patrouille in Hebron einer palästinensischen Hochzeitsfeier angeschlossen hatten. Israelische Medien (Donnerstag) berichten über ein auf YouTube veröffentlichtes Video, das bewaffnete Soldaten in Uniform beim Tanzen mit der Hochzeitsgesellschaft zeige.

Der Clip, der die Armeeangehörigen auch auf den Schultern von palästinensischen Hochzeitsgästen festgehalten habe, wurde inzwischen entfernt. Die israelische Armee sprach den Berichten zufolge von einem schwerwiegenden Zwischenfall; sie kündigte eine Untersuchung an.

Mit dieser Ausrüstung kämpft unsere Bundeswehr

Mit dieser Ausrüstung kämpft unsere Bundeswehr

KNA

Rubriklistenbild: © AFP (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

„Ich will heute noch b...“ - Über diese Döner-Bestellung lacht das Netz
„Ich will heute noch b...“ - Über diese Döner-Bestellung lacht das Netz
So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
Es bleibt heiß: Wetterdienst warnt vor heftigen Gewittern
Es bleibt heiß: Wetterdienst warnt vor heftigen Gewittern
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton

Kommentare