ISS-Crew in Kasachstan gelandet

ISS Landung
1 von 11
Im Morgengrauen sind die drei Raumfahrer von der Internationalen Raumstation ISS nach rund 127 Tagen im All wohlbehalten in der verschneiten Steppe von Kasachstan gelandet.
ISS Landung
2 von 11
Im Morgengrauen sind die drei Raumfahrer von der Internationalen Raumstation ISS nach rund 127 Tagen im All wohlbehalten in der verschneiten Steppe von Kasachstan gelandet.
ISS Landung
3 von 11
Im Morgengrauen sind die drei Raumfahrer von der Internationalen Raumstation ISS nach rund 127 Tagen im All wohlbehalten in der verschneiten Steppe von Kasachstan gelandet.
ISS Landung
4 von 11
Im Morgengrauen sind die drei Raumfahrer von der Internationalen Raumstation ISS nach rund 127 Tagen im All wohlbehalten in der verschneiten Steppe von Kasachstan gelandet.
ISS Landung
5 von 11
Im Morgengrauen sind die drei Raumfahrer von der Internationalen Raumstation ISS nach rund 127 Tagen im All wohlbehalten in der verschneiten Steppe von Kasachstan gelandet.
ISS Landung
6 von 11
Im Morgengrauen sind die drei Raumfahrer von der Internationalen Raumstation ISS nach rund 127 Tagen im All wohlbehalten in der verschneiten Steppe von Kasachstan gelandet.
ISS Landung
7 von 11
Im Morgengrauen sind die drei Raumfahrer von der Internationalen Raumstation ISS nach rund 127 Tagen im All wohlbehalten in der verschneiten Steppe von Kasachstan gelandet.
ISS Landung
8 von 11
Im Morgengrauen sind die drei Raumfahrer von der Internationalen Raumstation ISS nach rund 127 Tagen im All wohlbehalten in der verschneiten Steppe von Kasachstan gelandet.

Im Morgengrauen sind die drei Raumfahrer von der Internationalen Raumstation ISS nach rund 127 Tagen im All wohlbehalten in der verschneiten Steppe von Kasachstan gelandet.

auch interessant

Meistgesehen

Viel Prominenz bei der Eröffnung der Elbphilharmonie
Viel Prominenz bei der Eröffnung der Elbphilharmonie
Sturmtief "Egon" sorgt für Chaos
Sturmtief "Egon" sorgt für Chaos
So viele Unfälle mit Pedelecs in Deutschland wie noch nie
So viele Unfälle mit Pedelecs in Deutschland wie noch nie
"Egon" macht Platz für "Brigitta" mit Sonne oder Nebel
"Egon" macht Platz für "Brigitta" mit Sonne oder Nebel

Kommentare