1. tz
  2. Welt

Notfall auf Kreuzfahrtschiff: Italiens Luftwaffe rettet deutsche Urlauberin mit außergewöhnlicher Aktion

Erstellt:

Von: Martina Lippl

Kommentare

Spektakuläre Rettungsaktion auf Kreuzfahrtschiff: Italienisches Militär holt deutsche Urlauberin mit Hubschrauber und Seilwinde vom Deck.
Spektakuläre Rettungsaktion auf Kreuzfahrtschiff: Italienisches Militär holt deutsche Urlauberin mit Hubschrauber und Seilwinde vom Deck. © AERONAUTICA MILITARE

Eine deutsche Touristin ist von einem Kreuzfahrtschiff im Mittelmeer gerettet worden. Das italienische Militär musste eingreifen.

Cagliari – Die italienische Luftwaffe holte eine Urlauberin (77) aus Deutschland vom Deck eines Kreuzfahrtschiffs. Ein Notfall: Die 77-Jährige war schwer krank. Das Kreuzfahrtschiff „Balmoral“ im Mittelmeer war vor der Insel Sardiniens (Italien) unterwegs, teilt die Aeronautica Militare mit.

Notfall auf Kreuzfahrtschiff „Balmoral“: Italienisches Militär rettet deutsche Urlauberin

Mit einem Hubschrauber erreichte die Crew am Dienstag gegen 11.20 Uhr das Schiff. Das Rettungsteam holte die Frau mit einer Seilwinde vom Deck – „innerhalb von wenigen Minuten“, wie in der Pressemitteilung zu lesen ist. Die Seilwinde ist ein unverzichtbares Hilfsmittel, wenn wie in diesem Fall eine Landung nicht möglich ist, erklärt das italienische Militär. Nach einem sicheren Boarding wurde die Patientin mit einem Helikopter ins Krankenhaus nach Cagliari (Sardinien) geflogen.

Rettungsaktion auf Kreuzfahrtschiff: Militär veröffentlicht Video

Von dem Rettungseinsatz veröffentlichte die italienische Luftwaffe Videos – auch auf Twitter. Auf den Aufnahmen ist zu sehen, wie ein Hubschrauber erst in einem Bogen über das Kreuzfahrtschiff fliegt und sich dann langsam dem obersten Deck nähert. Mit einer Seilwinde ziehen Rettungskräfte die Urlauberin in den Helikopter.

Notfall auf Kreuzfahrtschiff „Balmoral“: Italienisches Militär rettet deutsche Urlauberin.
Notfall auf Kreuzfahrtschiff „Balmoral“: Italienisches Militär rettet deutsche Urlauberin per Seilwinde vom Deck. © AERONAUTICA MILITARE

Das Kreuzfahrtschiff „Balmoral“ legte am 27. September in Dover für eine Mittelmeer-Tour ab. Das Schiff (Baujahr 1988) befand sich auf dem Seeweg Richtung Mahón auf der spanischen Insel Menorca. Am Mittwoch (19. Oktober) lief es dort im Hafen ein. Laut dem Steckbrief haben auf der „Balmoral“ bis zu 1.325 Passagiere Platz – dazu eine 551-köpfige Crew.

Italien wird aktuell von einer enormen Hitzewelle getroffen. Im Süden werden Temperaturen über 30 Grad erreicht. (ml)

Auch interessant

Kommentare