Behörden verbrennen riesige Marihuana-Plantagen

Kingston - Die Behörden in Jamaika haben nach eigenen Angaben alle in den vergangenen zwei Jahren sichergestellten Marihuana-Plantagen vernichtet.

Am Samstag seien 4.353 Kilogramm Hanf mit einem geschätzten Wert von rund 500.000 Dollar (rund 394.000 Euro) auf der Karibikinsel verbrannt worden, teilte die Polizei am Samstag mit. Die Ermittler seien den Fällen von Drogenmissbrauch zwischen den Jahren 2010 und 2012 nachgegangen, hieß es weiter.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?
Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?
Lotto am Samstag: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom 14.10.2017
Lotto am Samstag: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom 14.10.2017
Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen

Kommentare