1. tz
  2. Welt

Schlug Amber Heard Johnny Depp mit einer Dose? - „Wirst als fetter alter Mann sterben“

Erstellt:

Von: Christoph Gschoßmann

Kommentare

Amber Heard und Johnny Depp
Im jahrelangen Rechtsstreit von Schauspielerin Amber Heard und Hollywoodstar Johnny Depp gibt es neue Details. © Victoria Jones/Kirsty O'connor/PA Wire/dpa

Im Prozess zwischen Johnny Depp und Amber Heard kommen neue Details ans Licht. Eine Mitarbeiterin des Schauspielers berichtet von einem heftigen Streit.

Fairfax/München - Im Prozess Johnny Depp gegen Amber Heard kommen immer abstrusere Details ihrer einstigen Beziehung ans Licht. So enthüllte eine Zeugin nun unter anderem, dass Heard Depp wohl mit einer Dose geschlagen hat.

Depps Immobilienverwalterin auf den Bahamas, Tara Roberts, erzählte dem Gericht von einer Diskussion des Ex-Paares vor einem Haus. Heard habe zu dem Hollywood-Star gesagt: „Es tut mir leid, bitte komm zurück ins Haus.“ Depp habe dieser Bitte aber nicht nachkommen wollen, sei in seinen Wagen gestiegen. Daraufhin habe Heard sich vor das Fahrzeug gestellt, um Depp am Wegfahren zu hindern. Die Situation eskalierte aber nicht, denn schließlich fuhren beide gemeinsam weg.

Amber Heard gegen Johnny Depp: „Du hast mich mit einer Dose geschlagen!“

Zur echten Eskalation sei es erst später gekommen. Als die beiden wiederkamen, hörte Roberts, wie sie sich stritten. Heard sagte demnach: „Du bist ein abgehalfterter Schauspieler. Du wirst als fetter, einsamer alter Mann sterben.“ Depps Antwort: „Du hast mich mit einer Dose geschlagen!“

Roberts: „Er kam die Treppe hinunter, Amber war hinter ihm, sie hatte eine Flasche in der Hand“. Laut der Zeugin fing Heard an, ihn zu packen und versuchte, ihn zurückzuziehen und ins Haus zu bringen. Depp habe sich geweigert. Laut Roberts habe er eine geprellte Nase gehabt. Am nächsten Morgen habe sie gesehen, wie er immer noch einen Fleck auf der Nase hatte. Heard habe keine sichtbaren Verletzungen aufgewiesen. (cg)

Auch interessant

Kommentare