Junge friert mit Zunge an Straßenlaterne fest

Dülmen - Ein Kälte-Experiment mit seiner Zunge hat einem kleinen Jungen aus Dülmen eine schmerzvolle Erfahrung beschert. Der Grundschüler hatte bei minus zehn Grad an einer Straßenlaterne geleckt

Offenbar habe er Langeweile gehabt und wissen wollen, wie kalt der Mast sei. Innerhalb von Sekunden fror die Zunge an der Laterne fest. Mit einer warmen Kochsalzlösung befreiten die Rettungssanitäter den Jungen aus seiner misslichen Lage.

Auch interessant

Meistgelesen

Mann blickt bei Google Earth über England - und macht merkwürdige Entdeckung
Mann blickt bei Google Earth über England - und macht merkwürdige Entdeckung
Apokalyptischer Schneesturm überrollt New York - Video zeigt extremes Ausmaß
Apokalyptischer Schneesturm überrollt New York - Video zeigt extremes Ausmaß
Paar möchte zur Verlobung dieses Foto nachstellen - das Ergebnis sorgt für Lacher
Paar möchte zur Verlobung dieses Foto nachstellen - das Ergebnis sorgt für Lacher
Hermes-Paketbote schreibt sooo traurige Botschaft auf Benachrichtigung - „Komplett die Ehre genommen“
Hermes-Paketbote schreibt sooo traurige Botschaft auf Benachrichtigung - „Komplett die Ehre genommen“

Kommentare