Junge Mutter offenbar deutlich älter als zehn Jahre

Bukarest - Das junge Mädchen, das in der vergangenen Woche in Spanien ein Kind zur Welt gebracht hat, ist vielleicht doch älter als zunächst angegeben.

Die junge aus Rumänien stammende Mutter sei schon im Teenageralter, berichteten ehemalige Nachbarn der Familie aus Bukarest. Das Mädchen sei mindestens 13, vielleicht auch 15 Jahre alt.

Lesen Sie auch:

Mädchen (10) bringt Kind zur Welt

Zunächst hatte es geheißen, sie sei zehn Jahre alt. Dies hatte auch international für Aufsehen gesorgt. Die Mutter des Mädchens hatte gegenüber Reportern erklärt, sie freue sich sehr über ihr neues Enkelkind und verstehe all die Aufregung nicht.

Der Vater des Babys sei 13 Jahre alt, lebe aber in Rumänien. Sie seien Roma, bei ihnen sei es normal, sehr jung zu heiraten. Das Gesundheitsministerium in Andalusien sagte, die junge Mutter sei zehn Jahre alt. Es war aber unklar, auf welche Dokumente die Behörde ihre Aussage stützte.

dapd

auch interessant

Meistgelesen

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben
Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden
Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden
Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall
Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare