Mit Video

Junge steckt „bestes Stück“ in ein Rohr - Feuerwehr muss zur Kreissäge greifen

+
Ein Jugendlicher hat einen skurrilen wie peinlichen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Die Rettungskräfte mussten mit der Kreissäge anrücken (Symbolbild).

Ein 16-Jähriger sorgte für einen peinlichen Feuerwehreinsatz. Er erlebte ein Horror-Szenario, nachdem er sein „bestes Stück“ auf seltsame Art zu stimulieren versuchte. 

Johor/Malaysia - Einem Jugendlichen aus Malaysia übermannten wohl die sexuellen Triebe, als er in der Wohnung ein aus der Wand herausragendes Stahlrohr bemerkte. Der 16-Jährige machte sich offensichtlich Gedanken darüber, was man mit dem Rohr so alles anstellen könnte. Wie der britische Mirror berichtet, führte er sein „bestes Stück“ schließlich in die Öffnung des Stahlrohrs ein, was ihm zunächst auch zu gefallen schien. Dem 16-Jährigen unterlief jedoch ein fataler Fehler. 

Peinlicher Unfall: Jugendlicher bleibt mit „bestem Stück“ in Rohr stecken

Bei seinen sexuell getriebenen Plänen vergaß der Teenager mit einzuberechnen, dass sich sein Glied eventuell ja vergrößern könnte - was ihm schlussendlich auch zum Verhängnis wurde. Sein dann nicht mehr so „kleiner Mann“ blieb im Stahlrohr stecken und schwoll so stark an, dass er feststellen musste, sich aus eigener Lage nicht aus der peinlichen Situation befreien zu können. Nach einer Stunde der Verzweiflung alarmierte er die örtliche Feuerwehr. 

Feuerwehr muss Kreissäge benutzen, um den Jugendlichen zu befreien

Da auch die Rettungskräfte zunächst nicht wussten, wie sie den Jungen aus der misslichen Lage befreien sollten, musste sie mit der Kreissäge anrücken, mit der das Stahlrohr abgesägt werden konnte. Der 16-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht, wo er schließlich komplett befreit werden konnte. Er blieb zwar nahezu unverletzt, hätte aber wohl dennoch lieber auf die peinliche Situation verzichtet.

Der 16-Jährige hatte Glück, für einen Mann aus Thailand endete ein Unfall weitaus schmerzhafter. Eine Schlange biss ihm in sein „bestes Stück“. Immerhin konnte der Thailänder seinen kleinen Freund behalten, einem Briten musste zuletzt der Penis abgenommen werden - aus einem traurigen Grund.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Polizist erschießt Gorilla mit Maschinenpistole - Tierärztin war machtlos
Polizist erschießt Gorilla mit Maschinenpistole - Tierärztin war machtlos
Verrücktes Foto verwirrt viele: Hübsche Mädels lenken von skurrilem Detail ab - sehen Sie es?
Verrücktes Foto verwirrt viele: Hübsche Mädels lenken von skurrilem Detail ab - sehen Sie es?
Mann scrollt bei Google Maps über England - da macht er eine rätselhafte Entdeckung
Mann scrollt bei Google Maps über England - da macht er eine rätselhafte Entdeckung
Junge Stewardess wird in Wohnung erstochen: Es ist das dramatische Ende eines langen Leidensweges 
Junge Stewardess wird in Wohnung erstochen: Es ist das dramatische Ende eines langen Leidensweges 

Kommentare