1. tz
  2. Welt

JYSK: Dänisches Bettenlager umbenannt – alle Infos zum Möbelhaus

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

JYSK in Lehrte
JYSK in Lehrte © IMAGO / Rust

JYSK war in Deutschland jahrzehntelang als Dänisches Bettenlager bekannt. Das Sortiment in den Filialen und dem Onlineshop umfasst seit seiner Gründung Möbel und Einrichtung im typisch skandinavischen Stil.

Brabrand – Seit Herbst 2021 heißt das Dänische Bettenlager in Deutschland und Österreich wie der Mutterkonzern aus Dänemark JYSK. Mit diesem Namenswechsel gehen einige weitere Neuerungen einher, die den Kunden noch mehr Komfort und Service beim Einkaufen bieten.

JYSK: Die Gründung des Dänischen Bettenlagers

Gründer von JYSK ist der Däne Lars Larsen aus Jütland. Er eröffnete am 2. April 1979 in Aarhus ein Geschäft für Schlafzimmerausstattung und nannte es schlicht „Jysk Sengetøjslager“ – jütisches Bettwäschelager. Die Bezeichnung „jysk“ (= jütisch) übernahm der Gründer bewusst in seinen Firmennamen. Denn neben der Bedeutung „aus Jütland kommend“ verbinden die Dänen damit auch Merkmale wie Ehrlichkeit, Fleiß und Zuverlässigkeit. Da Larsen selbst nach diesen Eigenschaften handelt, macht er sie kurzerhand zum Teil seiner Firmenphilosophie.

Seit der Gründung verzeichnet JYSK eine steile Erfolgsgeschichte:

Heute ist das ehemalige Dänische Bettenlager ein weltweit operierender Konzern mit Tausenden Zweigstellen rund um den Globus.

JYSK – darum änderte das Dänische Bettenlager seinen Namen

JYSK zählt heute im Sektor Schlafzimmer und Wohnen zu den größten Handelsunternehmen der Welt. Um der Marke ein einheitliches Bild zu geben, entschloss sich die Unternehmensführung zu einem Rebranding. In Ländern, in denen andere Bezeichnungen als JYSK für die Shops üblich waren, wurde der Name angepasst. Seitdem verkauft der dänische Anbieter seine Waren an sämtlichen Standorten unter dem Firmennamen JYSK.

Für Kunden hat das den Vorteil, dass sie jetzt nahezu in jedem europäischen Land sowie in Übersee Filialen von JYSK ganz einfach erkennen können. Auch das Angebot der Möbelhäuser ist nun in sämtlichen Läden gleich.

Ehemaliges Dänisches Bettenlager – diese JYSK Filialen gibt es

JYSK besitzt heute über 3.000 Filialen in mehr als 50 Ländern. Insgesamt arbeiten rund 26.500 Mitarbeiter für das ehemalige Dänische Bettenlager. Der Jahresumsatz des Geschäftsjahres 2020/2021 betrug nach Angaben des Unternehmens gut 4,4 Milliarden Euro.

Die meisten Filialen hat JYSK mit 959 in Deutschland, gefolgt von Polen mit 253 sowie Schweden mit 154 Geschäften. Dazu kommen weltweit mehr als 200 Franchise-Unternehmen.

JYSK: Die Öffnungszeiten

Die JYSK Filialen in Deutschland haben jeweils leicht unterschiedliche Öffnungszeiten. Grundsätzlich haben die früheren Dänischen Bettenlager montags bis samstags zu den Kernöffnungszeiten von 10 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Je nach Standort können einige Geschäfte bereits ab 9 Uhr oder 9:30 Uhr Kunden empfangen sowie mit 18:30 Uhr oder 19 Uhr später schließen.

JYSK unterhält online einen Filialfinder, in dem Interessierte die genauen Öffnungszeiten einsehen und ihren Besuch danach planen können.

JYSK: Das enthält das Sortiment des ehemaligen Dänischen Bettenlagers

Im Zuge der Umbenennung in JYSK kam ein neues Sortiment an den Start. Das Unternehmen gestaltet mit seinem „Store Concept 3.0“ einen komplett neuen Onlineshop und verleiht auch seinen Filialen ein frisches Design.

Ziel ist es, aus der früheren Bettenwelt eine moderne Lifestyle-Marke zu machen. Dazu ist es notwendig, über die Hälfte der angebotenen Waren zu erneuern. Einheitliche Produktlinien und ansprechend gestaltete Verkaufsräume machen aus dem Einkauf von Möbeln und Heimtextilien ein angenehmes Erlebnis.

Kunden bekommen online und in den Einrichtungsgeschäften vor allem:

Des Weiteren bietet JYSK eine breit gefächerte Auswahl an Heimtextilien, Aufbewahrungsmöglichkeiten sowie Produkte für den Garten. Vielseitige Deko-Artikel und Wohnaccessoires runden das Angebot ab.

JYSK Onlineshop – der Internetauftritt des ehemaligen Dänischen Bettenlagers

Der Onlineshop von JYSK enthält die gesamte Produktpalette der Filialen. Schon vor der Namensänderung konnten sich die Kunden des ehemaligen Dänischen Bettenlagers über die einzelnen Produkte online informieren und sie anschließend in den Läden kaufen.

Heute gibt es zusätzlich die Möglichkeit, direkt online zu bestellen und sich die Waren nach Hause liefern zu lassen. Das ist vor allem bei großen, schweren Möbelstücken und Matratzen ideal. JYSK unterscheidet dabei zwischen kleinen Paketen, die ein Paketdienst liefert, und großen Lieferungen, für die das dänische Unternehmen mit renommierten Frachtunternehmen zusammenarbeitet.

Zudem hat JYSK seinen Click & Collect-Service ausgebaut. Hierbei reservieren sich die Käufer ihr Wunschprodukt online und holen es später in einer Filiale ihrer Wahl ab. Dieses Modell ist ebenfalls sehr beliebt, da dabei keine Versandkosten anfallen.

Im Sortiment finden Besucher einige Gegenstände, die ausschließlich mit Click & Collect oder vor Ort im Laden erworben werden können. Dabei handelt es sich größtenteils um zerbrechliche Artikel wie Vasen oder Spiegel sowie Aktionsware, die nur kurz im Programm ist. Auch bei Sonderangeboten und Produkten, die JYSK aus dem Sortiment nimmt, kommt dies vor.

JYSK – die Serviceleistungen des ehemaligen Dänischen Bettenlagers

Bei einem Einkauf bei JYSK bekommen die Kunden einiges an Service geboten. So hält das ehemalige Dänische Bettenlager ein persönliches Beratungsangebot für Matratzen und Bettwaren bereit. Kunden haben die Möglichkeit, sich vor dem Kauf telefonisch beraten zu lassen. Darüber hinaus gibt es inzwischen in ausgewählten deutschen Filialen wie Hamburg, Kiel, Essen, Jena oder Würzburg eine persönliche VIP-Matratzenberatung im Geschäft.

Die Bezahlung ist bei dem Einrichtungsspezialisten aus Dänemark ebenfalls einfach und unkompliziert. In den Filialen sind Barzahlung sowie die Nutzung von Mastercard, Visa und American Express möglich. Im Onlineshop können Käufer zwischen Kreditkarte, Vorkasse durch Banküberweisung, PayPal oder EPS-Überweisung wählen.

Des Weiteren bietet das frühere Dänische Bettenlager eine bequeme Null-Prozent-Finanzierung mit ihrem Partner, der Targobank, an.

Ein weiterer Vorteil bei einem Einkauf bei JYSK ist die Rückgabe. Für unbeschädigte und ungenutzte Waren mit Kassenbon gilt beispielsweise eine uneingeschränkte Rückerstattung. Fehlt der Kassenbon, ist ein Umtausch in andere Waren mit gleichem Wert oder in einen Gutschein möglich.

Und schließlich verkauft das dänische Möbelhaus online und in den Filialen Geschenkgutscheine mit einem Warenwert von 10, 25, 50 sowie 100 und 200 Euro.

JYSK – Besonderheiten rund um das frühere Dänische Bettenlager

JYSK hat mit seinem Sortiment sogar die Aufmerksamkeit des dänischen Königshauses erregt. Die königliche Familie verlieh Lars Larsen 2009 das Kreuz des Ritterordens für seine Verdienste als Geschäftsmann. Seit 2010 ist JYSK zudem königlicher Hoflieferant. Dieses Prädikat erhalten lediglich ausgewählte Unternehmen mit gutem Ruf.

Eine weitere Besonderheit ist das Nachhaltigkeitskonzept des Konzerns. Zur sozialen Verantwortung von JYSK gehören strenge Auflagen in den Bereichen Umwelt- und Klimaschutz. Dafür verkauft der dänische Hersteller unter anderem ausschließlich Produkte aus verantwortlich hergestellten Rohstoffen, reduziert seine Verpackungen und verwendet Recyclingmaterialien.

Das ehemalige Dänische Bettenlager tritt zudem für den Tierschutz ein. So verzichtet JYSK bei seinen Produkten auf Daunen und Federn aus Lebendrupf. Zusätzlich lehnt das Unternehmen das Mulesing von Schafen ab.

JYSK engagiert sich auch mit großem Einsatz sozial. Neben der Tätigkeit als Hauptsponsor des dänischen Behinderten-Leichtathletikverbandes unterstützt das Einrichtungshaus viele weitere Projekte aus den Bereichen Kultur und Sport sowie humanitäre und soziale Einrichtungen.

Auch interessant

Kommentare