1. tz
  2. Welt

Karneval 2022: Session muss ohne Highlight auskommen

Erstellt:

Kommentare

Jecken feiern den Auftakt der Karnevalssession auf dem Heumarkt in Köln.
Der Rosenmontagszug 2022 in Köln kann nicht wie geplant stattfinden (Symbolbild) © Rolf Vennenbernd/dpa

Der Rosenmontagszug ist einer der wichtigsten Programmpunkte im Kölner Karneval. Doch auch 2022 kann er nicht wie geplant stattfinden – wegen Corona.

Köln – Der Rosenmontagszug gilt als das Highlight im Kölner Karneval*. Ob Kölner Dreigestirn*, Jecken aus Köln* oder tausende Touristen – alle feiern mit. Für den Karnevalsumzug am Rosenmontag gilt in der gesamten Stadt ein Ausnahmezustand – eigentlich. Denn auch in der Session 2022 kann der Rosenmontagszug aufgrund des Coronavirus* nicht wie geplant stattfinden. Doch ganz ausfallen soll der Rosenmontag 2022 nicht. Das Festkomitee Kölner Karneval sucht aktuell nach möglichen Alternativen.
24RHEIN* verrät, wie der Rosenmontagszug 2022 in Köln aussehen könnte.

Das Ziel der Alternative? Das Rosenmontagsfest „irgendwie zu den Menschen nach Hause bringen“, erklärt Zugleiter Holger Kirsch. (jw) *24RHEIN ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare