Wo das Virus grassiert, wo es sich beruhigt hat

Corona-Karte für Deutschland zeigt aktuelle Hotspots: Zahlen aus sämtlichen Landkreisen

Vor dem Hintergrund einer Corona-Symbolgrafik ist die Landkarte von Deutschland zu sehen.
+
Corona in Deutschland: Permanent aktuelle Daten aus allen Landkreisen.

Wie viele Menschen haben sich in Ihrem Landkreis angesteckt, wie viele andernorts? Unsere Coronavirus-Karte zeigt ständig aktuell das Infektionsgeschehen in Deutschland.

  • Alle Daten in einer Karte zum Corona-Geschehen in Deutschland - ständig aktualisiert.
  • Werfen Sie einen Blick auf das Infektionsgeschehen in allen 401 deutschen Landkreisen.
  • Wir bauen das Informations-Angebot zum Coronavirus ab sofort kontinuierlich für Sie aus.

München - Das Coronavirus bestimmt in diesem Jahr massiv unser Leben. Und auch wenn sich die Lage seit Ende April entspannt hat: die aktuellen Corona-Infektionen und auch die Todesfälle sind immer noch täglich in der Diskussion. Die Daten bilden auch die Basis für die Politik, die über Lockerungen oder erneute Ausgangsbeschränkungen entscheidet. Bei uns finden Sie deswegen deutschlandweit und ständig aktualisiert alle Coronavirus-Zahlen aus allen Landkreisen.  

Coronavirus in Deutschland: Alle Zahlen, alle Daten

Wie viele Menschen haben sich in Deutschland mit dem Coronavirus Sars-CoV-2 angesteckt? Steigen die Zahlen, sinken die Zahlen? Wie viele Menschen starben an der Krankheit Covid-19? Dieser Artikel bietet ihnen eine ständig aktualisierte Übersicht über das Coronavirus in allen deutschen Landkreisen.  

Unsere Coronavirus-Karte zeigt Ihnen alle Fälle von Infektionen und Toden in allen 401 deutschen Landkreisen, die uns von der jeweiligen Behörde bestätigt wurde. Gut zu wissen ist: Zwischen der Infektion eines Menschen und dem Auftauchen in den Zahlen vergeht eine gewisse Zeit. Was die Zahlen genau bedeuten und wie wir sie erheben, haben wir weiter unten für Sie aufgeschrieben. Auf der Karte ist ein Landkreis umso violetter eingefärbt, desto stärker dieser auf 100.000 Einwohner umgerechnet von Infektionen betroffen ist.   

Fragen und Antworten: Coronavirus-Karte für Deutschland

Wie nutze ich die obige Corona-Karte? Auf dem Smartphone können Sie mit zwei Fingern oder den Plus-Minus-Symbolen oben rechts beliebig in die Karte zoomen. Ab einer gewissen Zoom-Stufe sind die Landkreise dann beschriftet. Auf die gleiche Weise ist ein Verschieben des Ausschnitts möglich. Auf ihrem Computer klicken Sie auf die Symbole zum Zoomen - alternativ können Sie auch die STRG-Taste auf ihrer Tastatur zusammen mit dem Mausrad nutzen. Ein Tipp oder ein Klick auf den Landkreis offenbart alle dazugehörigen Coronavirus-Daten.   

Wie aktuell sind die Corona-Daten? Wir aktualisieren die Zahlen permanent. In der Fußzeile unserer Karte finden Sie dazu eine Zeitangabe. Die Daten können dennoch nicht das tagesaktuelle Infektionsgeschehen wiedergeben. Hintergrund ist die Meldekette, die vom Auftreten der Infektion über den Test bis hin zum Labor und zum Gesundheitsamt bis hin in zu den offiziellen Zahlen reicht.   

Was sagen die Zahlen aus, was nicht? Die Zahl der Infektionen umfasst alle Fälle einer Infektion mit dem neuartigen Coronavirus Sars-CoV-2, die von den Gesundheitsämtern erfasst und bestätigt wurde. Bei den Todesfällen hängt es von den Bundesländern ab: Einige berücksichtigen Todesfälle mit einer Covid-19-Erkrankung, einige nur einen Todesfall direkt durch die durch das Coronavirus ausgelöste Krankheit. 

Labor mit Coronavirus-Untersuchung in München: Ist hier ein Test positiv, findet er bald darauf Eingang in die offiziellen Infektionszahlen.

Woher die Daten und Zahlen zum Coronavirus stammen, was sie bedeuten

Woher stammen die Daten? Wir arbeiten mit der Münchner Firma Fusionbase zusammen, die die offiziellen Daten aufwändig direkt bei den deutschen Bundesländern und ihren jeweils zuständigen Behörden abfragt. Wir interpretieren diese Daten und bereiten diese auf, etwa in Form einer Deutschland-Karte. Bei unserem zusätzlichen Bayern-Angebot beziehen wir die Daten direkt beim bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL). 

Wieso finde ich keine Angabe der Reproduktionszahl? Auf Ebene der deutschen Landkreise ist die Angabe der Reproduktionszahl aus unserer Sicht aktuell nicht sinnvoll. Sie gibt übergeordnet etwa für Deutschland oder Bundesländer an, wie viele Menschen ein Infizierter ansteckt. Sie beschreibt also die Geschwindigkeit der Coronavirus-Ausbreitung*. Für deutsche Landkreise wird diese jedoch nicht ausgewiesen, da die Fallzahlen oft zu gering und/oder veraltet sind und es auf dieser Ebene andere Daten gibt, die das Infektionsgeschehen besser abbilden. 

Wo finde ich Zahl x, wo gibt es Information y? Wir bauen auch dieses Angebot permanent für sie aus. Schreiben Sie uns gerne Ihre Anregungen. Auch wenn sich die Coronavirus-Lage in Deutschland inzwischen etwas entspannt hat, ist die Entwicklung bei Daten und Forschung weiterhin rasant. Wir bemühen uns, dem Rechnung zu tragen. Ein Satz zur Einfärbung der Karte: Wir färben bewusst einen Landkreis bereits bei einem Drittel des Maximalwerts aller Landkreise lilafarben ein, um deutschlandweit eine aussagekräftige Karte anbieten zu können. Dadurch gleichen wir den Umstand aus, dass einige deutsche Landkreise wie Tirschenreuth mit extremen Werten aus dem Rahmen fallen. Die genauen Daten finden Sie immer, in dem Sie den Landkreis anklicken.     

Wo gibt es weitere interessante Coronavirus-Geschichten? In Grafiken zeigen wir beispielsweise, wie dramatisch das Coronavirus unser Leben verändert hat. Wir erläutern, wie Sars-CoV-2 eigentlich im Vergleich zur klassischen bekannten Grippe* einzuordnen ist. Und wir haben recherchiert, welche Begriffe und Werte in der aktuellen Diskussion über das Virus am wichtigsten sind.

*merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Kommentare