1. tz
  2. Welt

Diese Katze wird als Doppelgängerin einer Rock-Ikone gefeiert - Erkennen Sie die Ähnlichkeit?

Erstellt:

Von: Hannes Niemeyer

Kommentare

Mostaccioli erobert Instagram - weil Musik-Fans Ähnlichkeit mit einer Rock-Ikone sehen.
Mostaccioli erobert Instagram - weil Musik-Fans Ähnlichkeit mit einer Rock-Ikone sehen. © Instagram / izanami.and.mostaccioli

Die Katze Mostaccioli erfreut sich tausenden von Instagram-Followern. Das hat besonders einen Grund: Sie sieht einer Rock-Ikone unglaublich ähnlich.

Kalifornien - Dass Hunden nachgesagt wird, sie sähen teils ihren Besitzern absolut ähnlich, ist hinlänglich bekannt. Über Katzen wird sowas seltener gesagt - vor allem dann nicht, wenn sie extreme Ähnlichkeit mit einer bereits verstorbenen Person aufweisen. Genau das ist aber bei Mostaccioli der Fall. Die Katze begeistert aktuell die soziale Netzwerk-Welt auf Instagram.

Katze-Doppelgänger begeistert das Internet - erkennen Sie die Ähnlichkeit zu einer Musik-Ikone

Wie die Daily Mail berichtet, sei Mostaccioli in Kalifornien von ihrer Besitzerin gemeinsam mit ihren Geschwister-Kätzchen offenbar kurz nach der Geburt entdeckt und seitdem als liebevolles Haustier aufgenommen worden. Mittlerweile ist die Katze ein kleiner Star samt über 10.000 Followern auf dem Instagram-Account, den sie sich mit einer weiteren Katze namens Izanami teilt. Und die meisten von ihnen sind wohl da, weil das Tierchen sie an eine absolute Musik-Legende erinnert. Na, an welchen Star denken sie bei diesem Anblick sofort?

Unschwer zu erkennen ist das besondere Markenzeichen der Katze natürlich die auffällige Fellfärbung im Gesicht, die sich klar wie ein kleiner, schwarzer Schnäuzer rund um die Nase abzeichnet. Und dieses Markenzeichen teilt sie sich mit dem verstorbenen Queen-Sänger Freddie Mercury! Zumindest sehen das offenbar etliche Fans der Band genau so.

Unter den Bildern auf den Accounts tummeln sich zahlreiche Kommentare, die sich begeistert zeigen, ob der Ähnlichkeit zur Rock-Legende. Das blieb natürlich auch der Besitzerin nicht verborgen, die ihre Bilder nun auch passend anteasert. Unter dem aktuellen Foto schreibt sie etwa „Don‘t stop me-owww“, natürlich eine Anspielung auf den Queen-Hit „Don‘t stop me now“.

Katze sieht Freddie Mercury ähnlich - Queen-Frontmann war selber großer Katzen-Fan

Übrigens ist die Verbindung zwischen Mostaccioli und Mercury gar nicht so unpassend. Schließlich galt der im November 1991 verstorbene Queen-Frontmann selber als großer Katzen-Liebhaber und hatte selber insgesamt zehn der Haustiere. Er schrieb mit „Deliah“ sogar einen Song über seine damalige Lieblingskatze.

Queen-Frontmann Freddie Mercury (2.v.l.) trug den markanten Schnäuzer als Markenzeichen.
Queen-Frontmann Freddie Mercury (2.v.l.) trug den markanten Schnäuzer als Markenzeichen. © imago stock&people / ZUMA Wire

Die Ähnlichkeit scheint in diesem Fall unverkennbar. Unerkannt blieb hingegen kürzlich offenbar eine andere Ikone des Rock-Genres - und das, obwohl sie sich direkt vor einem Pub herumtrieb. (han) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare