1. tz
  2. Welt

Kaufland: Neues Hamster-Produkt? Leeres Regal lässt vielleicht tief blicken

Erstellt:

Von: Armin T. Linder

Kommentare

Ein neues Hamster-Produkt? Als ein Kaufland-Kunde ein leeres Regal entdeckt, formuliert er eine entzückende Spekulation.

Potsdam - Die Corona-Krise dauert auch nach rund zwei Jahren noch an. Das Thema „Hamsterkäufe“ rund um Klopapier & Co. war zu Beginn der Pandemie aber ein größeres. Zum Glück. Wenn aktuell Regale leer sind, dann liegt es meist wohl eher an Lieferschwierigkeiten. Die können mit Corona zusammenhängen, müssen aber nicht. Trotzdem: Wenn Kunden ausverkaufte Produkte sehen, ist natürlich schnell ein Bezug hergestellt, wo es vielleicht gar keinen gibt.

Kaufland-Kunde stutzt, als er leeres Regal sieht: Tafelkerzen sind ausverkauft!

Jetzt stutzte ein Kaufland-Kunde und Twitter-Nutzer aus Potsdam, als er ein leeres Regal der überraschenden Art erblickt hat: Die Tafelkerzen sind alle! Ob er überhaupt welche kaufen wollte oder es sich um eine Entdeckung beim Vorbeigehen handelt, bleibt unklar.

Kaufland-Kunde setzt zu netter Spekulation an, als er leeres Regal postet

„Hach, schon wieder alle Tafelkerzen ausverkauft“, schreibt er. Und fängt wild mit Spekulieren an: „Alles Romantiker oder hamstert ihr Vorräte für einen Blackout?“ Dass diesen Winter alle ungewohnt romantisch sind, ist mal ein Verdacht der ganz anderen Art - und irgendwie auch ein schöner. Deswegen mag man am liebsten glauben, dass das Regal hier tief blicken lässt. Und naheliegendere Erklärungen wie „Lieferprobleme“ lieber zur Seite schieben.

Bei Twitter sind derzeit immer wieder Fotos von leeren Regalen zu sehen. Dass bei Kaufland die Frischware ausging, was einen Kunden ziemlich sauer machte, sorgte für eine prompte Entschuldigung. Die ansteigende Omikron-Welle und potenzielle Lieferschwierigkeiten hängen aber tatsächlich zusammen, wie Sie hier in einem separaten Artikel nachlesen können. (lin)

Auch interessant

Kommentare