Genau das sollte nicht drin sein

Kaufland: Kunde zeigt Inhalt dieser Konservendose - Supermarkt reagiert zerknirscht: „Wirklich nicht schön“

Genau das sollte nicht drin sein! Ein Kaufland-Kunde machte einen Fund in einer Dose - die Supermarkt-Kette reagierte prompt.

  • Ein Kaufland-Kunde öffnete eine Dose geschälter Tomaten.
  • Er fand: bergeweise Tomaten-Schalen!
  • Auf die ungewollte Entdeckung reagierte die Supermarkt-Kette prompt.

München - So eine schöne Bolognese! Oder auch eine Tomatensuppe? Es ist unklar, was der Kaufland-Kunde kochen wollte, der sich über die Facebook-Seite bei der Supermarkt-Kette beschwert hat. Gesichert hingegen ist: Er hat sich einen etwas anderen Inhalt in der Dose erwartet. Denn: Auf der Konserve der Kaufland-Eigenmarke steht: „Geschälte Tomaten“.

Für seine Beschwerde wählt er einen fluffigen Ton. „Moin“, beginnt er. „Kurze Info: Wenn Leute geschälte Tomaten in der Dose kaufen, haben sie meistens kein Interesse an der Tomatenschale. Viele Grüße!“. Ein Foto zeigt, was er meint: Auf einem Holzbrett liegt ein riesiger Berg Tomatenschalen.

Nun ja, es könnte schlimmer sein. Schließlich hat eine Penny-Kundin unlängst noch etwas deutlich Hässlicheres in einer Konservendose gefunden. Aber: Erwünscht ist das ja nun auch nicht. Und der Kunde wird sich zweimal überlegen, ob er noch mal zur Bio-Version der Eigenmarke greift, wenn ihm der Begehr nach geschälten Tomaten ist.

Kaufland reagiert auf Beschwerde - Geschälte Tomaten sollten doch eher geschält sein

Das weiß auch Kaufland - und reagiert prompt zerknirscht auf die Anfrage. „Das ist ja wirklich nicht schön und tut uns sehr leid!“, schreibt das Social-Media-Team. „Wir möchten uns für die Qualität der geschälten Tomaten entschuldigen und dein Anliegen gerne an unser Kundenmanagement weiterleiten.“ Dazu werden weitere Informationen erbeten. Der Kunde ist erst mal zufrieden gestellt.

Auf den Social-Media-Seiten der Discounter und bei Twitter sind immer wieder skurrile oder unschöne Kunden-Funde zu finden. Ein Lidl-Kunde staunte, als er ein Prospekt aufschlug und warnte junge Eltern. Und Rewe ist eine Panne bei einem Erdbeeren-Regal unterlaufen.

Rubriklistenbild: © Facebook

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare