1. tz
  2. Welt

„Oje“: Henssler macht Werbung für Kaufland - User prognostiziert ihm eine düstere Zukunft

Erstellt:

Kommentare

Steffen Henssler wirbt für seine Produkte bei Kaufland. Einen User erinnerte daran, was mit dem Schlagersänger Michael Wendler passierte, nachdem er für den Supermarkt geworben hatte.

München/Neckarsulm - Für ansprechende und gute Werbung suchen sich Unternehmen immer öfters bekannte Persönlichkeiten aus. Egal ob auf Instagram, YouTube oder im linearen Fernsehprogramm, Stars halten gerne mal Produkte in die Kamera und erzählen dabei, wie toll sie es finden. Fernsehkoch Steffen Henssler (49) macht jetzt Werbung für Kaufland. In einem zweideutigen Spot präsentiert er seine Produkte. Auf Twitter hatte ein User eine böse Vorahnung, was die Kooperation mit Kaufland für den Koch beuteten kann. Denn auch der Schlagersänger Michael Wendler (50) machte vor etwa zwei Jahren Werbung für Kaufland. Der Clip verschwand allerdings schon nach 24 Stunden.

Kaufland-Werbung mit Steffen Henssler: User macht Wendler-Vergleich

Steffen Henssler wirbt in einem Kaufland-Werbespot für seine eigenen Produkte. Kaufland teilten diesen auf Twitter mit seinen Followern. Der zweideutige Werbespot kommt bei den Twitter-Usern gemischt an. Die einen finden ihn lustig, die anderen finden ihn „sperrig“. Ein User musste bei dem Spot dabei an den Schlagersänger Michael Wendler denken, der für den Supermarkt Werbung machte. So lautete der Kommentar: „Oje, ich erinnere mich noch, was mit dem Wendler passiert ist, nachdem er einen Spot mit euch gedreht hat.“

Kauflandwerbung mit Michael Wendler war ein Desaster

„Der Wendler“ hatte damals seinen Song „Egal“ für Kaufland zu „Regal“ umgetextet, um für den Supermarkt zu werben. Dieser Spot war jedoch nur 24 Stunden lang online und wurde danach gelöscht. Grund dafür waren die verschwörungstheoretischen Aussagen, die Michael Wendler auf Instagram postete. Er löste damit einen riesigen Skandal aus. Neben Kaufland distanzierte sich auch der Sender RTL von dem Schlagersänger. Der User kann noch beruhigt sein, denn nach 24 Stunden ist der Henssler Werbespot immerhin noch online.

In der Vergangenheit warb auch der Twitch-Star Jens Knossalla alias „Knossi“ für den Supermarkt. Einige Kunden machte das ziemlich wütend. Auf Twitter wetterten sie gegen den Streamer. (vk)

Auch interessant

Kommentare