Im Kindergarten

Beim Spielen: Kinder finden Handgranate

Mühlheim - Eine Handgranate in einem Kindergarten verursachte in Mühlheim einen Polizeieinsatz. Kinder fanden den Sprengkörper beim Spielen in einem Blumenbeet.

Kinder haben in Mühlheim beim Spielen im Kindergarten eine Handgranate ausgegraben. Sie fanden die US-Granate des Typs MK2 beim Buddeln im Blumenbeet und zeigten sie stolz ihren Erzieherinnen, wie hr-online berichtete.

Die Betreuerinnen riefen die Polizei, die die Kinder evakuierte. Es stellte sich heraus, dass der etwa birnengroße Sprengkörper völlig verrostet war und keinen Zünder mehr hatte. "Sie hätte also nicht mehr explodieren können und stellte zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr dar", sagte ein Polizeisprecher.

ms

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Todesfalle: 16 Schüler sterben in brennendem Bus nahe Verona
Todesfalle: 16 Schüler sterben in brennendem Bus nahe Verona
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert
Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben
Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben
Zwei Tote nach Geisterfahrer-Unfall
Zwei Tote nach Geisterfahrer-Unfall

Kommentare