Nach Festnahme

Herne: Identität von zweiter Leiche noch unbekannt

+
In diesem Haus fand die Polizei nach der Festnahme des Verdächtigen Marcel H., die Leiche eines Mannes. Wer der Mann ist, konnte bisher noch nicht geklärt werden. 

Herne - Nach der Festnahme des mutmaßlichen Kindermörders aus Herne ist die Identität der weiteren gefundenen Leiche noch nicht geklärt.

Bislang ist nach Polizeiangaben auch nicht bekannt, welche Beziehung der mutmaßliche Täter zu dem Mann hatte, dessen Leiche in den Ruinen einer brennenden Wohnung entdeckt wurde. Das Feuer war am Donnerstag in der Nähe des Imbisses ausgebrochen, in dem sich der gesuchte Marcel H. der Polizei gestellt hatte. Die Polizei will am Freitagnachmittag auf einer Pressekonferenz die bisherigen Erkenntnisse der Ermittler vorstellen. Eine genaue Uhrzeit dafür ist noch nicht bekannt.

Der neun Jahre alte Jaden war am Montagabend in Herne erstochen im Keller des Nachbarn Marcel H. gefunden worden. Nach Angaben der Polizei verbreitete der 19-Jährige nach der Mordtat Fotos im Internet, die ihn blutverschmiert neben dem toten Kind zeigen. Die Polizei fahndete mehrere Tage nach dem 19-Jährigen.

Alle aktuellen Entwicklung zu dem Fall in Herne finden Sie in unserem News-Ticker. Außerdem haben wir für Sie eine Übersicht der aktuellen Faktenlage zusammengestellt.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Polizisten stoppen kaputtes Auto - als sie hinein blicken, stockt ihnen der Atem
Polizisten stoppen kaputtes Auto - als sie hinein blicken, stockt ihnen der Atem
In den Armen dieses Moderators stirbt ein Fremder - dann bekommt der Radiomann eine unerwartete Nachricht
In den Armen dieses Moderators stirbt ein Fremder - dann bekommt der Radiomann eine unerwartete Nachricht
Ryanair-Maschine landet unplanmäßig in Frankfurt - 33 Passagiere in Klinik
Ryanair-Maschine landet unplanmäßig in Frankfurt - 33 Passagiere in Klinik
Tochter tötet Vater, nachdem sie in einer Schachtel verstörende Fotos findet
Tochter tötet Vater, nachdem sie in einer Schachtel verstörende Fotos findet

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.