Kinderporno-Skandal: 23 Schwedinnen verwickelt

Stockholm - In Schweden sind 23 Frauen der Nutzung von besonders skrupellos hergestellter Kinderpornografie beschuldigt worden. Laut Polizei ist der Fall der erste solche weltweit, in den so viele Frauen verwickelt sind.

Die Verdächtigen im Alter zwischen 38 und 70 Jahren sollen das Material von einem Kontaktmann über das Internet erhalten haben. Der 43-Jährige wurde am Freitag beschuldigt, den Frauen 510 Filme und Fotos zur Verfügung gestellt zu haben.

Sieben Frauen haben bereits gestanden. Einige werden außerdem verdächtigt, das Material weiterverbreitet zu haben. Zwei sollen selbst kinderpornografische Fotos hergestellt haben. 

dapd

auch interessant

Meistgelesen

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Auf eine Zigarette raus - 19-Jährige in Hessen erfriert
Auf eine Zigarette raus - 19-Jährige in Hessen erfriert
Wieder Unglück in Italien - Rettungshubschrauber abgestürzt
Wieder Unglück in Italien - Rettungshubschrauber abgestürzt
Zehn Jahre nach „Kyrill“: So verheerend wütete der Orkan
Zehn Jahre nach „Kyrill“: So verheerend wütete der Orkan

Kommentare