Kinderschänder muss acht Jahre hinter Gitter

Karlsruhe - Ein 53 Jahre alter Mann ist vor dem Landgericht Karlsruhe wegen schweren sexuellen Missbrauchs eines kleinen Mädchens zu acht Jahren Haft verurteilt worden.

Die Richter befanden ihn für schuldig, sich in sieben Fällen an seiner Nichte vergangen zu haben, sagte ein Gerichtssprecher am Dienstag und bestätigte damit einen Bericht des SWR. Das Urteil war am Montagnachmittag gefallen.

Das Kind, das bei dem Mann und dessen Lebensgefährtin lebte, war seinem Peiniger über Jahre ausgeliefert gewesen. Konkret habe er sich zwischen 2011 und 2013 an dem Mädchen vergangen, befanden die Richter. Zu Beginn des Missbrauchs war das Kind erst zwei Jahre alt gewesen. Die Freundin des Mannes und Tante des Kindes bekam wegen Beihilfe sechs Monate auf Bewährung.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Mit Teppichmesser: Wütende Ehefrau schneidet Mann den Penis ab
Mit Teppichmesser: Wütende Ehefrau schneidet Mann den Penis ab
Mann klaut Frau Fahrrad - aber die holt es sich total genial zurück
Mann klaut Frau Fahrrad - aber die holt es sich total genial zurück
In dieser Straße erlebten Anwohner den blanken Horror
In dieser Straße erlebten Anwohner den blanken Horror
Rentner kratzt überfahrene Tiere von Fahrbahn und nimmt sie mit nach Hause. Was er dann damit macht, ist einfach nur widerlich
Rentner kratzt überfahrene Tiere von Fahrbahn und nimmt sie mit nach Hause. Was er dann damit macht, ist einfach nur widerlich

Kommentare