Auto knallt auf Betonsockel

Deutsche Familie verunglückt im Auto in Österreich - drei kleine Kinder verletzt

+
Schwerer Unfall in Österreich (Symbolbild).

In Tirol ist eine fünfköpfige Familie aus Deutschland im Auto verunglückt. Auch die drei Kinder im Alter von drei, sieben und neun Jahren wurden verletzt.

Kirchdorf in Tirol - Eine fünfköpfige Familie aus Deutschland ist am Sonntagnachmittag in Tirol bei einem Autounfall verunglückt. Aus bislang ungeklärter Ursache kam ihr Auto auf der B178 in Kirchdorf in Tirol - wenige Kilometer südlich der deutschen Grenze - von der Fahrbahn ab und prallte auf den Betonsockel eines Gartenzauns, wie die Polizei berichtet.

Schwerer Unfall in Österreich: Deutsche Familie verletzt - Rettungshubschrauber im Einsatz

Sowohl der 46 Jahre alte Fahrer, als auch seine zwei Jahre jüngere Ehefrau und die drei Kinder im Alter von drei, sieben und neun Jahre kamen zu Schaden. Wie schwer die Verletzungen sind, war am Sonntagabend zunächst nicht bekannt. 

Die Familienmitglieder wurden teils mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum Traunstein in Deutschland, teils per Krankenwagen in das Bezirkskrankenhaus St. Johann gebracht.

Ebenfalls in Tirol hatte sich kürzlich ein anderer tragischer Autounfall ereignet: Ein 75 Jahre alter Mann überfuhr seinen ein Jahr alten Großneffen.

Auch mit dem Rettungshubschrauber in Krankenhaus geflogen werden musste ein 22-Jähriger Autofahrer. Er prallte mit seinem Seat auf der A8 gegen die Leitplanke und wurde darunter eingeklemmt. 

fn

Auch interessant

Meistgelesen

Verheerender Brand in Krankenhaus fordert ein Todesopfer: Dementer Patient unter Verdacht
Verheerender Brand in Krankenhaus fordert ein Todesopfer: Dementer Patient unter Verdacht
„In Wolke geraten“? Eurowings-Maschine landet mit mehreren Verletzten in Berlin
„In Wolke geraten“? Eurowings-Maschine landet mit mehreren Verletzten in Berlin
Hebamme macht Fehlbildungen öffentlich: Drei Kinder ohne Hand geboren - Nun äußert sich die Klinik 
Hebamme macht Fehlbildungen öffentlich: Drei Kinder ohne Hand geboren - Nun äußert sich die Klinik 
Nach tödlicher Attacke am Hauptbahnhof: Seehofer (CSU) trifft heute Vertreter der Deutschen Bahn
Nach tödlicher Attacke am Hauptbahnhof: Seehofer (CSU) trifft heute Vertreter der Deutschen Bahn

Kommentare