Pfusch bei Sanierung

Dieses Haus in Köln droht einzustürzen

+
Polizisten und Feuerwehrleute stehen am 12.09.2013 auf der Aachener Straße in Köln (Nordrhein-Westfalen) vor einem einsturzgefährdeten Haus (weißes Erdgeschoss).

Köln - In Köln droht derzeit ein mehrstöckiges Wohnhaus einzustürzen. Der Grund: Arbeiter haben bei der Sanierung des Gebäudes gepfuscht. Nun müssen auch angrenzende Häuser evakuiert werden.

Das betroffene Haus steht in der Aachener Straße in Köln. Ein zufällig vorbeikommender pensionierter Statiker bemerkte einem Bericht des Kölner "Express" zufolge am Donnerstagmittag, dass das Haus mit der Nummer 9 einsturzgefährdet ist. Seither sind zahlreiche Kräfte der Feuerwehr und der Polizei im Einsatz. Sie haben die Straße vor dem Wohnhaus wurde weiträumig abgesperrt und versuchen das Gebäude von Innen abzustützen.

Schuld an der brenzligen Lage sind Arbeiter, die bei der Sanierung des Hauses tragende Wände eingeschlitzt haben. Nun ist die Statik gefährdet. Das betroffene Haus sowie benachbarte Gebäude mussten evakuiert werden.

Haus in Köln droht einzustürzen

Haus in Köln droht einzustürzen

pie

Auch interessant

Meistgelesen

Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?
Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?
Lotto am Samstag: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom 14.10.2017
Lotto am Samstag: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom 14.10.2017
Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen

Kommentare