In der Steiermark

Kuhherde verfolgt deutsche Wanderer und attackiert sie

+

Eine Kuhherde hat ein deutsches Ehepaar auf der Turracher Höhe in der Steiermark verfolgt. Die Frau wurde überrannt und schwer verletzt. 

Wie kleinezeitung.at berichtet, ist das Ehepaar aus Deutschland am Montag dort gewandert, seinen großen Hund führte der Mann an der Leine. Die Frau soll zehn Meter dahinter gelaufen sein. Als das Paar und der Hund schon an den Kühen und Kälbern vorbeigegangen war, hätten die Tiere unruhig reagiert und das Paar und den Hund schließlich verfolgt. Die Wanderin sei unter die Hufe der Tiere geraten und habe sich schwer verletzt: mehrere Brüche und Schwellungen am Kopf.

Ihr leicht verletzter Mann schaffte es schließlich, die Kühe mit seinem Spazierstock zu verscheuchen. Der Hund sei weggerannt. 

Lesen Sie hier zum Thema Kuh-Attacken, wie Sie sich auf Wanderungen richtig verhalten.

sah

Auch interessant

Meistgelesen

Polizisten stoppen kaputtes Auto - als sie hinein blicken, stockt ihnen der Atem
Polizisten stoppen kaputtes Auto - als sie hinein blicken, stockt ihnen der Atem
In den Armen dieses Moderators stirbt ein Fremder - dann bekommt der Radiomann eine unerwartete Nachricht
In den Armen dieses Moderators stirbt ein Fremder - dann bekommt der Radiomann eine unerwartete Nachricht
Ryanair-Maschine landet unplanmäßig in Frankfurt - 33 Passagiere in Klinik
Ryanair-Maschine landet unplanmäßig in Frankfurt - 33 Passagiere in Klinik
Tochter tötet Vater, nachdem sie in einer Schachtel verstörende Fotos findet
Tochter tötet Vater, nachdem sie in einer Schachtel verstörende Fotos findet

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.