Lkw rammt "Gelben Engel" - Frau (34) tot

+
Das Service-Auto des ADAC wurde durch den Aufprall komplett zerstört.

Viernheim - Ein Lastzug hat auf der Autobahn 67 ungebremst einen “Gelben Engel“ des ADAC auf dem Standstreifen gerammt. Eine 34-Jährige wurde getötet.

Die Frau hatte eine Panne gehabt, der ADAC war ihr zu Hilfe gekommen, wie die Polizei mitteilte. Bei dem Unfall in der Nähe von Viernheim in Hessen stand die Frau zwischen ADAC-Wagen und Leitplanke und wurde eingequetscht. Warum der Lkw auf den Standstreifen geriet, war zunächst unklar.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

20-jährige Erotik-Darstellerin tot in Wohnung gefunden - Ermittler finden Hinweis in Bad
20-jährige Erotik-Darstellerin tot in Wohnung gefunden - Ermittler finden Hinweis in Bad
Auto fährt in Menschenmenge - Baby stirbt, mindestens 15 Verletzte
Auto fährt in Menschenmenge - Baby stirbt, mindestens 15 Verletzte
Bäuerin erwischt 18-Jährigen mit Toilettenpapier im Pferdestall - auf dem Revier macht er ein widerliches Geständnis
Bäuerin erwischt 18-Jährigen mit Toilettenpapier im Pferdestall - auf dem Revier macht er ein widerliches Geständnis
Panne bei den Lottozahlen –Moderatorin: „Jetzt ist mir richtig heiß geworden“
Panne bei den Lottozahlen –Moderatorin: „Jetzt ist mir richtig heiß geworden“

Kommentare