Brio mit Rückrufaktion

Achtung Eltern: Hersteller ruft dieses Spielzeug zurück

+
Der Spielwarenhersteller „Brio“ aus Schwabach rift seinen Rasselhammer zurück.

Der Spielwarenhersteller „Brio“ aus Schwabach ruft seinen Rasselhammer zurück. Grund: An dem Hammer sind Holzringe befestigt, die splittern können. 

Schwabach - Es besteht Gefahr für Kleinkinder. „Wir möchten kein Risiko eingehen und rufen das Produkt sicherheitshalber zurück“, so das Unternehmen in einer Mitteilung. Käufer werden gebeten, das fehlerhafte Produkt zum lokalen Einzelhändler zurückzubringen. „Wir möchten uns dafür entschuldigen, dass unsere Kunden Produkte erhalten haben, die dem strengen Qualitätsstandard nicht entsprochen haben, der von uns erwartet wird.“ 

Kunden erhalten gegen Vorlage der Quittung ihr Geld zurück. Bisher gebe es keine Meldungen über Verletzungen, so „Brio“. 

mk

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Frau auf Rückweg vom Strand vergewaltigt: Polizei greift zu drastischem Mittel  
Frau auf Rückweg vom Strand vergewaltigt: Polizei greift zu drastischem Mittel  
Eigenes Kind an Vergewaltiger über das Internet angeboten und verkauft
Eigenes Kind an Vergewaltiger über das Internet angeboten und verkauft
Panne bei den Lottozahlen –Moderatorin: „Jetzt ist mir richtig heiß geworden“
Panne bei den Lottozahlen –Moderatorin: „Jetzt ist mir richtig heiß geworden“
Taucherin: Ein Buckelwal rettete mein Leben vor einem Hai
Taucherin: Ein Buckelwal rettete mein Leben vor einem Hai

Kommentare