Lidl und Kaufland

Erster Corona-Fall bei Schwarz-Gruppe bestätigt - Mitarbeiter muss in Quarantäne

Coronavirus - Gesundheitsministerkonferenz
+
Coronavirus - Gesundheitsministerkonferenz

Bei Lidl ist die erste Coronavirus-Infektion bestätigt worden: Ein Mitarbeiter aus dem Landkreis Heilbronn befindet sich in Quarantäne.

Heilbronn - Das Coronavirus breitet sich weiter in Baden-Württemberg aus - und ist jetzt auch bei einem großen Arbeitgeber in der Heilbronner Region angekommen. Die Schwarz-Gruppe (zu der Lidl und Kaufland gehören) bestätigte den ersten Corona-Fall auf echo24.de*-Anfrage. Die Folge: Mehrere Mitarbeiter wurden bereits nach Hause geschickt.

"In der Schwarz Gruppe ist gestern ein erster Coronavirus-Fall aufgetreten. Ein Mitarbeiter aus der Region Heilbronn ist positiv getestet worden. Er befindet sich für die nächsten 14 Tage in häuslicher Quarantäne; ihm geht es den Umständen entsprechend gut", teilt das Unternehmen mit.

*echo24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Meistgelesen

Lotto am Samstag vom 01.08.2020: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Samstag vom 01.08.2020: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Achtung, geschlossene Geschäfte: Wo ist Mariä Himmelfahrt 2020 überall ein Feiertag?
Achtung, geschlossene Geschäfte: Wo ist Mariä Himmelfahrt 2020 überall ein Feiertag?
Perseiden 2020 über Deutschland: Wann kann man die Sternschnuppen am besten sehen?
Perseiden 2020 über Deutschland: Wann kann man die Sternschnuppen am besten sehen?
Lotto am Mittwoch vom 05.08.2020: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Mittwoch vom 05.08.2020: Das sind die aktuellen Lottozahlen

Kommentare