„Made my day“

Wie kommt der denn da hin? Lidl-Fund geht um die Welt - „Können wir das hier bitte auch bekommen?“

Eine Mitarbeiterin ordnet die Milchprodukte in einem Kühlregal.
+
In einer Lidl-Filiale kam es zu einer lustigen Entdeckung (Symbolbild).

Was ist hier denn passiert? In einem Lidl-Kühlregal kam es zu einer sonderbaren Entdeckung, die prompt die Twitter-Gemeinde begeisterte.

  • Auch in London rieselte die weiße Pracht herunter.
  • Jemand nutzte dies aus und stellte einen Schneemann in einer Lidl-Filiale auf.
  • Die Aktion erregte einiges an Aufmerksamkeit.

London - In Supermärkten, wie Edeka, Lidl, Kaufland, Rewe und vielen anderen, kommt es immer wieder zu Entdeckungen. Des Öfteren gehen die Funde dann viral, da sich Kunden immer häufiger über die sozialen Medien bei den jeweiligen Supermärkten beschweren.

So postete ein Mann erst kürzlich seine sehr grenzwertige Entdeckung bei einem Rewe-Produkt auf Facebook - und musste nicht lang auf die Reaktion des Supermarkts warten.

Lidl: Lustige Überraschung im Kühlregal von Londoner Supermarkt

Doch die Entdeckung in einer Lidl-Filiale in London war diesmal keine der schlechten oder ekligen Art, sondern erfreute eine Kundin sogar so sehr, dass sie den Fund kurzerhand auf Twitter mit der Überschrift „This made my day in Lidl“ postete. Da es nicht nur in Deutschland in der letzten Zeit schneite, sondern auch London im Schnee versank, konnten sich Kinder oder allgemein Winterbegeisterte über Aktivitäten, wie zum Beispiel das Bauen eines Schneemanns, erfreuen.

So waren auch in der Hauptstadt des Vereinigten Königreichs über das ganze Land verteilt Schneemänner zu sehen - in den meisten Fällen waren diese aber draußen, in der freien Natur, wie es eben üblich ist, vorzufinden. Doch in einer Filiale der Supermarktkette Lidl entdeckte die Kundin wider Erwarten nicht nur süße Rouladen im Kühlregal, sondern dazu auch noch einen kleinen lächelnden Schneemann.

Die Lidl-Entdeckung der Twitter-Nutzerin.

Schneemann aus Lidl-Filiale in London sorgt für viel Aufmerksamkeit

Die Kundin jedenfalls scheint sich über die kleine Überraschung beim Einkauf in dem Lebensmitteldiscounter sehr gefreut zu haben. Es sind dann einfach doch immer die kleinen Dinge im Leben, die uns ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Die Reaktionen auf den Post fielen ebenfalls allesamt positiv aus.

Während eine Belgierin den Supermarkt selbst in den Kommentaren markierte, mit der Frage „Können wir das hier bitte auch bekommen?“, teilte jemand anders mit, dass den eigenen Kindern schon genau dieselbe Idee in den Sinn kam. Dem Witzbold, der sich mit seiner Aktion einen Spaß erlauben wollte, ist die kleine Überraschung jedenfalls gelungen. (lp)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare