Glückspilz meldet sich nicht

Millionen-Lotto-Gewinn droht zu verfallen

London - Im britischen Lotto droht ein Gewinn von rund 63,8 Millionen Pfund (78,6 Millionen Euro) zu verfallen. Der glückliche Gewinner hat sich noch nicht gemeldet.

Wenige Stunden vor Ende einer Frist am Dienstag um 23.00 Uhr (Ortszeit) habe sich der Gewinner noch nicht gemeldet, teilte die Lotteriegesellschaft Camelot am Mittwoch in London mit. Der Tippschein mit den richtig angekreuzten Nummern war vor einem halben Jahr entweder in der Stadt Stevenage rund 50 Kilometer nördlich von London oder in der Nachbarstadt Hitchin abgegeben worden.

Dort versuchte Camelot am Mittwoch erneut, um den Glückspilz zu finden. Die Gesellschaft rief alle Lottospieler zum Beispiel mit Werbepostern auf, ihre Tippscheine zu kontrollieren. Wird das Los nicht gefunden, gehen die 63 837 543,60 Pfund (ca. 78,8 Millionen Euro) plus Zinsen an „The National Lottery Good Causes“ - und werden für einen guten Zweck verwendet.

dpa

Rubriklistenbild: © dapd (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf Winterzeit umgestellt?
Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf Winterzeit umgestellt?
Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen

Kommentare