Mädchen beim Sex per Webcam gefilmt

Köln - Ein Internet-Gangster hat ein 13-jähriges Mädchen zu sexuellen Handlungen vor dem Computer aufgefordert und es dabei mit einer Webcam heimlich gefilmt.

Nach Angaben der Kölner Polizei vom Dienstag konnte der mutmaßliche Täter ermittelt und in Württemberg festgenommen werden. Der 22-Jährige hatte über einen Chatroom im Internet Kontakt zu der Kölner Schülerin aufgenommen. Nach einiger Zeit forderte er sie zu sexuellen Handlungen auf und filmte sie dabei mit einer ans Internet angeschlossenen Mini-Kamera.

Obwohl die Schülerin ihre Registrierung in dem Chatforum danach löschte, gelang es dem Mann Anfang dieses Jahres erneut, Kontakt zu ihr aufzunehmen. Er drohte damit, das Video im Internet zu veröffentlichen. Daraufhin vertraute sich das Mädchen seiner Mutter an. Obwohl der mutmaßliche Täter alles getan hatte, um seine Identität zu verschleiern, ermittelte ihn die Polizei. Er muss sich nun wegen sexuellen Missbrauchs eines Kindes und Nötigung verantworten.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Zehn Jahre nach „Kyrill“: So verheerend wütete der Orkan
Zehn Jahre nach „Kyrill“: So verheerend wütete der Orkan
Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache
Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache
Vollwaise durch Berlin-Anschlag: Frau (22) kämpft um ihre Existenz
Vollwaise durch Berlin-Anschlag: Frau (22) kämpft um ihre Existenz

Kommentare