Reise in der Coronavirus-Zeit

Mallorca-Urlaub ab Montag möglich: Touristen aus Stuttgart dürften sich freuen

Mallorca-Urlaub trotz Coronavirus: Deutsche Urlauber dürfen früher reisen
+
Vom Flughafen Stuttgart starten ab kommender Woche die ersten Flüge nach Mallorca.

Trotz Coronavirus dürfen 6.000 Deutsche Urlauber im Sommer nach Mallorca reisen. Besonders Touristen aus Stuttgart dürften sich freuen.

Stuttgart - Der Urlaub in der Coronavirus-Zeit* wird ab Mitte Juni Realität. Grund: Die Bundesregierung hebt die allgemeine Reisewarnung zum 15. Juni auf. Das Problem ist nur, dass viele andere Länder die Einreise weiter verweigern - darunter Spanien.

Jetzt die Sensation: 6.000 Deutsche Touristen dürfen schon ab Montag nach Mallorca reisen. Möglich macht das ein "Pilotprojekt", das von der Zentralregierung in Madrid genehmigt wurde. Denn eigentlich sind die spanischen Grenzen für Touristen aus dem Ausland dicht.

Warum ein Mallorca-Urlaub in der Coronavirus-Zeit* überraschend möglich ist, erklärt ein Reiseartikel auf echo24.de. Für Baden-Württemberger ist zudem erfreulich, dass ausgerechnet vom Flughafen Stuttgart die ersten Flüge nach Mallorca starten - und zwar schon ab kommender Woche.

*echo24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Kommentare