Er wiegt fast 18 Kilogramm

Mann hat 200 Jahre alten Fisch an der Angel

+
Henry Liebman hat den Fang seines Lebens gemacht: An seiner Angel biss ein etwa 200 Jahre alter Rockfisch an.

Alaska - Henry Liebmann hat beim Angeln in Alaska den Fang seines Lebens gemacht: Er hatte plötzlich einen über einen Meter langen, knapp 18 Kilogramm schweren und über 200 Jahre alten Fisch am Haken.

Henry Liebman ist Versicherungssachverständiger. In seiner Freizeit geht er gerne angeln. Jetzt hat er einen Rekord aufgestellt, indem er den größten je gefangenen "Rockfish" - dieser gehört zur Familie der Barsche - aus dem Meer zog. Bei einem Angel-Ausflug Ende Juni hatte Liebman plötzlich einen über ein Meter langes, knapp 18 Kilogramm schweres und über 200 Jahre altes Exemplar am Haken.

"Ich wusste, dass er ungewöhnlich groß ist, aber ich habe nicht gewusst, dass es sich um einen Rekord handelt bis wir auf dem Weg nach Hause in einem Alaska-Reiseführer blätterten, der im Boot lag", zitiert die US-Nachrichtenseite nydailynews.com den passionierten Angler.

Henry Liebman präsentiert stolz seinen Rekord-Fang

Der bisherige Rekord für den größten gefangenen Fisch lag bei knapp 83 Zentimetern. Schon damals schätzten Experten den Fang auf rund 200 Jahre. Liebmans "Rockfish" könnte deshalb sogar noch älter sein. Nydailynews.com erklärt, dass das bedeuten würde, dass der Fisch geboren wurde, bevor die USA Alaska 1867 von den Russen gekauft haben.

Liebman will dem Fang seines Lebens nun einen Ehrenplatz an einer Wand in seinem Haus zuweisen. Im Internet kommt sein Rekord allerdings nicht gut an: Viele verurteilen den Angler dafür, so einen besonderen Fisch getötet zu haben.

mm

auch interessant

Meistgelesen

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben
Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben
Zehn Jahre nach „Kyrill“: So verheerend wütete der Orkan
Zehn Jahre nach „Kyrill“: So verheerend wütete der Orkan
Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache
Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Kommentare